Moers. Wenig Attraktivität und Emotionen: Die Auftritte der Verbandsliga-Handballer des TV Kapellen machen kaum noch Spaß. Nun gehts zum TV Aldekerk II.

Die Luft scheint raus zu sein: Kaum Attraktivität, wenige Emotionen und immer wieder viel zu große Schwankungen in den Leistungen. Die Auftritte der Verbandsliga-Handballer des TV Kapellen machen schon seit längerem kaum noch Spaß. Der Verein hat sich mittlerweile aufgrund durchwachsener Ergebnisse aus dem Titelrennen zurückgezogen.