Breitensport

Sports4Kids: Kleinen Kindern Freude an Bewegung vermitteln

Kinder sollen Spaß an der Bewegung und am Sport finden. Das ist das Ziel von Sports4Kids.

Kinder sollen Spaß an der Bewegung und am Sport finden. Das ist das Ziel von Sports4Kids.

Foto: dpA/ Petra Steuer

Olpe.  Der KSB Olpe möchte mit einem neuen Angebot eine ganz besondere Zielgruppe ansprechen: Kinder von null bis sechs Jahren.

Bewegung ist unverzichtbar. Je früher der Mensch damit beginnt, umso mehr Nutzen bringt sie ihm in seiner persönlichen Entwicklung. Dazu gehören Gesundheitsförderung, Prävention, Sozialisation und vieles mehr. Nichts Neues, sollte man meinen.

Und doch gibt es immer Wege, die noch nicht beschritten sind. Einen davon hat sich die Sportjugend im Kreissportbund (KSB) vorgenommen. Sports4Kids. Es ist ein Angebot für Kinder im Alter von - vereinfacht formuliert - 0- bis 6 Jahren, eine Zielgruppe, die bislang noch nicht so stark im Fokus stand.

Das sollte sich ändern. „Wir haben 2018 mal die Mitgliederlisten durchgeschaut. Da sind wir, verglichen mit den Einwohnerzahlen, in allen Bereichen ganz gut unterwegs im Kreis Olpe,“ erklärte Hanna Reifenrath, Referentin der Sportjugend Olpe, „aber die 0- bis 6-Jährigen sind auffallend gering vertreten.“Die spannende Frage kam da zwangsläufig: Was machen die anderen? Gibt es so etwas möglicherweise schon?

Große Unterstützung

Und tatsächlich wurden die gut vernetzten Olper fündig: Der Stadtsportbund Bielefeld existierte Sports4Kids bereits. „Wir haben immer wieder Treffen, da werden Projekte vorgestellt,“ erinnerte sich Hanna Reifenrath. Bei einem dieser Zusammenkünfte präsentierte Bielefeld dieses Angebot für die Kleinsten. „Da konnten wir uns schon einiges abschauen, und wissen nun, worauf wir achten müssen“, nannte Hanna Reifenrath einen nicht zu verachtenden Vorteil, räumt aber auch ein Plus ein, das die Bielefelder den Olpern voraus haben: „Sie haben die Universität.“

Und damit auch ein größeres Reservoir an potenziellen Übungsleitern. Für dieses Projekt ist eine speziellen Lizenz namens „Bewegungsförderung in Verein und Kita“ wünschenswert. Hanna Reifenrath: „Eine Spezialisierung ist da schon nötig. Die Übungsleiter müssen ja wissen: Was können die Kinder schon?“ Die Eltern können übrigens oft auch bei den Übungsstunden der Kleinsten dabei sein, wenn dies ins Angebot des Sportvereins passt.

Glücklich ist Hanna Reifenrath über die Unterstützung, die bereits jetzt feststeht, wie vom Kreis Olpe. Mit Landrat Frank Beckehoff habe es sehr gute Gespräche gegeben. Die AOK tritt als Projektunterstützer auf, Sponsoren sind die Sparkasse, der Firma Mennekes und das Förderprogramm „Sportplatz und Kommune“ des LSB und der Staatskanzlei. Außerdem ist Sports4Kids ein Leader-Projekt in der Region Bigge-Land und erhält damit Förderungen aus der EU unter Beteiligung des Landes NRW.

Auch die Resonanz ist klasse. Hanna Reifenrath: Wir haben 88 Kitas angeschrieben, 71 davon haben zugesagt, mitzumachen.“

Durch die Vergabe von Sportgutscheinen möchte der Kreissportbund eine Hilfe bieten, um die Zielgruppe der jüngsten Sportlerinnen und Sportler anzusprechen.

Gutschein zum vierten Geburtstag

Den gibt’s in der Kita zum vierten Geburtstag und der ist ein Jahr gültig. Der Gutschein hat den Wert einer Jahres-Mitgliedschaft in einem Sportverein, maximal 50 Euro. Die Eltern können die Kinder bei einem Mitgliedsverein des Kreissportbundes anmelden und dort gleichzeitig den Sportgutschein abgeben. Hanna Reifenrath weist darauf hin, dass der Sportgutschein sowohl für neue als auch für bestehende Mitglieder gilt. Der Mitgliedsbeitrag des Kindes wird dann von der Sportjugend Olpe an den Sportverein überwiesen, wie Hanna Reifenrath informierte.

Weiterhin gibt es Förderungen und Beratung zur Entwicklung neuer Sportangebote und zur Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit im Kinder- und Jugendsport. Interessierte Ehrenamtliche oder Vertreter der Sportvereine sind herzlich eingeladen, sich bei Hanna Reifenrath über diese Möglichkeiten genauer zu informieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben