SF Wanne ist zurück in der Bezirksliga

Die Sportfreunde Wanne haben ihren Matchball am vorletzten Spieltag verwandelt und ihren Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen können. Nach etwas nervösem Start sorgte Daniel Vering erst mit dem Führungstreffer in Frohlinde nach einer guten halben Stunde für Beruhigung in Wanner Reihen. Gegen die mit einer Fünferkette sehr defensiv eingestellten Castroper, für die es im Kampf um den Klassenerhalt auch noch um viel geht, hatten die Sportfreunde lange Zeit Mühe, den Weg zum Tor zu finden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Sportfreunde Wanne haben ihren Matchball am vorletzten Spieltag verwandelt und ihren Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen können. Nach etwas nervösem Start sorgte Daniel Vering erst mit dem Führungstreffer in Frohlinde nach einer guten halben Stunde für Beruhigung in Wanner Reihen. Gegen die mit einer Fünferkette sehr defensiv eingestellten Castroper, für die es im Kampf um den Klassenerhalt auch noch um viel geht, hatten die Sportfreunde lange Zeit Mühe, den Weg zum Tor zu finden.

Erst mit dem zweiten Treffer durch Patrick Liebel in der zweiten Hälfte nahm die Meisterschaft dann Form an. Selbst als sich Ufuk Ataman in der 76. Minute mit Rot vom Feld fluchte, ließen sich die Wanner Sieg und Aufstieg nicht mehr nehmen. Benjamin Reis erhöhte vielmehr noch auf 3:0. Anschließend ließen die Wanner ihrem Jubel freien Lauf. Mit ordentlich Dezibel ging es mit dem Planwagen auf Triumphzug durch die Stadt. Frohlinde II hingegen muss als Vorletzter noch um den Ligaverbleib bangen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik