Fußball Kreispokal

Kreispokal Herne: Süder Derby und Wiedersehen der A-Ligisten

Salih Savas am Ball: Die Szene stammt aus dem letzten Derby zwischen der SG Herne 70 und dem BV Süd im April 2019 – am Saisonende stiegen die Siebziger in die Bezirksliga auf.

Salih Savas am Ball: Die Szene stammt aus dem letzten Derby zwischen der SG Herne 70 und dem BV Süd im April 2019 – am Saisonende stiegen die Siebziger in die Bezirksliga auf.

Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services GmbH

Herne/Wanne-Eickel.  ETuS Wanne, Holsterhausen und Baukau sind am Ball, außerdem treffen Mittwoch SG 70 und der BV Süd aufeinander. Die Süder kriegen ein dickes Lob.

Im Krombacher-Kreispokal stehen am Mittwochabend drei weitere Begegnungen auf dem Plan. Ein Highlight dürfte dabei das Süd-Derby werden, zu dem der BV Herne-Süd Nachbar SG Herne 70 empfängt. Zwei Kreisliga-Duelle runden den Pokal-Mittwoch ab. Alle Spiele werden um 19.15 Uhr angepfiffen.

BV Herne-Süd - SG Herne 70 (Bergstraße). Das Nachbarschaftsduell entfacht immer wieder besondere Emotionen. Es liegt eine Spielklasse zwischen beiden Kontrahenten, doch der A-Liga-Zweite und der Bezirksliga-Letzte sind sich nicht nur räumlich aktuell sehr nahe.

„Süd hat für mich, wenn sie gut drauf sind, absolut Bezirksliga-Niveau“, sagt 70-Coach Michele Di Bari. Doch auch die Gäste wollen 100 Prozent gehen und in die zweite Pokalrunde einziehen. Di Bari: „Ein Stück weit ist das auch Vorbereitung auf Sonntag.“

Dann wartet nämlich das wichtige Kellerderby auf die Siebziger, zu Hause gegen den Vorletzten Bommern.

ETuS Wanne - SV Holsterhausen (Franzstraße). Zweimal binnen fünf Tagen gibt es nun dieses Duell der beiden A-Kreisligisten. Dem Pokalspiel bei den Eisenbahnern folgt am Sonntag schon das Ligaduell in Holsterhausen. Der SV wird jeweils favorisiert ins Spiel gehen, kassierte aber zuletzt beim Remis gegen SF Wanne II einen kleinen Dämpfer.

BW Baukau - SF Habinghorst/Dingen (Cranger Straße). Ein Klassenunterschied liegt im dritten Duell des Tages vor: C-Ligist Blau-Weiß Baukau fordert den ligahöheren Gast aus Castrop-Rauxel im Kampf ums Weiterkommen.

Alle aktuellen Artikel zum Sport in Herne und Wanne-Eickel finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben