Eishockey - Oberliga Nord

Herner EV begrüßt Dominik Piskor als nächsten Neuzugang

Die neue Saison im Blick hat Danny Albrecht, Trainer des Herner EV.

Die neue Saison im Blick hat Danny Albrecht, Trainer des Herner EV.

Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services

Der Herner EV gibt seinen siebten Neuzugang bekannt. Dominik Piskor kommt von den ECDC Memmingen Indians an den Gysenberg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eishockey-Oberligist Herner EV meldet den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison: in der Spielzeit 2019/2020 wird Dominik Piskor für das Team um Trainer Danny Albrecht aufs Eis gehen.

Der Stürmer kommt von den ECDC Memmingen Indians. Der 26-jährige war in der Spielzeit 2015/16 aus der tschechischen 2. Liga nach Bayreuth in die DEL2 gegangen, wo er unter anderem auch mit HEV-Stürmer Marcus Marsall und Christopher Kasten, ebenfalls Neuzugang des HEV zur nächsten Saison, zusammen auf dem Eis stand.

62 Scorerpunkte in 72 Spielen für Memmingen

Für 22 Spiele lief der 1,90 Meter große Spieler bei den Tigers auf, ehe er während der Saison nach Memmingen wechselte. Mit den Indians stieg er in die Oberliga-Süd auf, kommt nun zum Herner EV.

„Ich habe mir einige Videos aus Memmingen angeschaut und Dominik war immer einer der auffälligsten und engagiertesten Spieler auf dem Eis“, sagt HEV-Trainer Danny Albrecht. In 72 Spielen für die Indians erzielte der Piskor 62 Scorerpunkte. Albrecht: „Er hat einen guten Schuss und 33 Tore erzielt. Er ist ein großer athletischer Spieler und damit ein wichtiger Baustein in unserem Kader. Körperliche Präsenz kann unsere Mannschaft jederzeit gut gebrauchen.“

Piskor ist der bislang siebte Neuzugang des Herner EV

Piskor erklärt: „In den letzten Playoffs habe ich ein paar Herner Spiele gesehen. Die Jungs haben echt stark gespielt und ich bin froh, dass ich in der nächsten Saison ein Teil dieses guten Teams sein darf.“

Vor Piskor hat der HEV bereits die Neuzugänge Thomas Ziolkowski (Hannover Indians), Max Pietschmann (Kölner Junghaie), Christopher Kasten (Deggendorfer SC), Anthony Calabrese (Huntsville Havoc), Dennis Palka (Dresdner Eislöwen) und Christoph Ziolkowski (TecArt Black Dragons) bekannt gegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben