Fussball

Herne: Erste Kreispokal-Runde im kleinen Kreis ausgelost

Auslosung der ersten Runde im Krombacher-Kreispokalwettbewerb: Fußballkreis-Vorsitzender Reinhold Spohn (re.) griff in die Loskugel. Links Kreisfußballobmann Andreas Pelzing, der das Protokoll führte.

Auslosung der ersten Runde im Krombacher-Kreispokalwettbewerb: Fußballkreis-Vorsitzender Reinhold Spohn (re.) griff in die Loskugel. Links Kreisfußballobmann Andreas Pelzing, der das Protokoll führte.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Herne/Wanne-Eickel.  Die erste Runde des Kreispokals 2020/2021 ist ausgelost. Vertreter von nur fünf Vereinen waren dabei. Das Süder Derby ist das Topspiel der Runde.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Auslosung der ersten Pokalrunde im Krombacher-Kreispokal 2020/2021 anders als in den Vorjahren in ganz kleinem Rahmen statt.

War es im vergangenen Jahr noch das Foyer des Mondpalasts von Wanne-Eickel, reichte den Organisatoren nun die Geschäftsstelle des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel an der Schaeferstraße.

Fünf Vereine durften einen Vertreter senden

Nur Wacker Obercastrop, FC Frohlinde, SV Wanne 11, DSC Wanne-Eickel und die Sportvereinigung Horsthausen durften einen Vertreter senden. „Auf Grund der eingeschränkten Platzmöglichkeiten konnten wir weitere Vereine leider nicht zulassen“, erklärt Pokalspielleiter Reinhold Spohn.

Doch trotz aller Hygiene- und Abstandsregelungen wurden auch diesmal wieder zahlreiche spannende Paarungen ausgelost.

Westfalia Herne in Ickern, DSC Wanne bei DJK Falkenhorst

Der SC Westfalia Herne spielt bei A-Liga-Aufsteiger Eintracht Ickern, der DSC Wanne-Eickel besucht den B-Ligisten DJK Falkenhorst.

Deutlich schwieriger ist die Aufgabe für den Landesligisten SV Wanne 11, der bereits in der ersten Runde zum ambitionierten Bezirksligisten FC Castrop-Rauxel fährt.

Firtinaspor Herne tritt auf Asche beim RSV Holthausen an, die Sportvereinigung Horsthausen muss, wie bereits in der ersten Runde des vergangenen Jahres, bei der SG Stephanus ran.

Das Topspiel steigt an der Bergstraße

Das Topspiel der ersten Runde steigt jedoch auf dem Kunstrasenplatz an der Bergstraße.

Der BV Herne-Süd, aktuell Tabellenführer der Kreisliga A, trifft im Süder Derby – beide Sportplätze trennen nur circa 400 Meter Luftlinie – auf die SG Herne 70, derzeit Tabellenvorletzter der Bezirksliga.

Krombacher Kreispokal 2020/21

1. Runde (bis 14. Oktober)

ASC Leone - VfR Rauxel

RSV Wanne - TSK Herne

VfL Herne - RWT Herne

DJK Wanne-Eickel - Victoria Habinghorst

SC Constantin Herne - SpVg BG Schwerin

SC Emscher Crange - SuS Pöppinghausen

SV Fortuna Herne - Spvg. Arminia Holsterhausen

BW Baukau - SF Habinghorst/Dingen

SuS Merklinde - Sportfreunde Wanne-Eickel

ESV Herne - SpVgg Röhlinghausen 1913

ETuS Wanne - SV Holsterhausen

SG Stephanus - SpVgg Horsthausen

FC Castrop-Rauxel - SV Wanne 11

FC Herne 57 - FC Frohlinde

SC Pantringshof - SG Castrop-Rauxel

RSV Holthausen - Firtinaspor Herne

BV Herne-Süd - SG Herne 70

FC Marokko Herne - SV Wacker Obercastrop

DJK Falkenhorst Herne - DSC Wanne-Eickel

Arminia Sodingen - VfB Habinghorst

Eintracht Ickern - SC Westfalia Herne

Mehr Bilder und Artikel aus dem Herner und Wanne-Eickeler Sport gibt es hier

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben