Fussball - Bezirksliga

Herne 70 erwartet nächste Hammeraufgabe beim Tabellenführer

Der nächste schwere Gegner steht an: Die SG Herne 70, vorn Salih Savas, tritt beim Spitzenreiter TuS Heven an.

Der nächste schwere Gegner steht an: Die SG Herne 70, vorn Salih Savas, tritt beim Spitzenreiter TuS Heven an.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Herne.  Im schwierigen Auftaktprogramm geht es weiter für die SG Herne 70. Sonntag geht es zum Tabellenführer TuS Heven, der schon 14-mal getroffen hat.

TuS Heven - SG Herne 70 (So. 15.15 Uhr, Haldenweg, Witten). Die Aufgaben für Fußball-Bezirksligist SG Herne 70 bleiben vorerst eine große Herausforderung.

Beim TuS Heven droht den Hernern die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel und damit ein Abonnement auf einen Abstiegsplatz.

Heven gewinnt zweimal klar und führt die Staffel an

Die Wittener sind mit zwei deutlichen Siegen ins Spieljahr gestartet und führen die Staffel 10 an.

„Das waren bislang Spiele, in denen wir keine Punkte holen mussten“, blickt Trainer Carsten Eversberg trotz zweier deutlicher Schlappen nicht allzu geknickt auf das Startprogramm zurück.

Herne verliert zweimal deutlich

1:4 hieß es bei Lokalrivale Sportfreunde Wanne-Eickel, 2:5 dann zu Hause gegen Weitmar 45.

In beiden Spielen ist die SG 70 zwar in Führung gegangen, konnte aber dann n icht bis zum Ende mithalten.

„Und das wird gegen Heven sicher nicht einfacher“, ahnt Eversberg. „Wir stecken von Anfang an im Abstiegskampf.“

TuS Heven ballert sich an die Spitze

Heven hat sich indessen ordentlich in die Saison hineingeballert.

8:0 hieß es gegen Bommern, dann 6:2 in Günnigfeld.

Der Angriff um Tolga Dilek (2 Tore), Marcel Herrmann (5) und den von Oberligist Sprockhövel nach Witten gewechselten Kaan Cosgun (3) verrichtet demnach ganze Arbeit.

Die 70-Defensive muss sich also trotz spätsommerlicher Temperaturen warm anziehen, um einen Überraschungspunkt in Heven zu ermöglichen.

Mehr Bilder und Artikel aus dem Herner und Wanne-Eickeler Sport gibt es hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben