Handball - Oberliga B-Jugend

HC Westfalia Herne Dragons hauen auf die Pauke

Applaus, Applaus: die B1-Jugend des HC Westfalia Herne bedankt sich nach dem Sieg in Müssen bei ihren mitgereisten Anhängern.

Applaus, Applaus: die B1-Jugend des HC Westfalia Herne bedankt sich nach dem Sieg in Müssen bei ihren mitgereisten Anhängern.

Foto: HCW

Die B1-Jugend der HC Westfalia Herne Dragons schafft den ersten Saisonsieg, gewinnt deutlich beim TuS Müssen-Billinghausen mit 35:23 (16:12).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Saisonauftakt hatte die B1-Jugend der HC Westfalia Herne Dragons eine deutliche Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten Lemgo hinnehmen müssen. Am zweiten Spieltag aber sind die Herner nun mit einem Paukenschlag in der Oberliga angekommen. Beim TuS Müssen-Billinghausen gewannen sie deutlich mit 35:23 (16:12).

Gastgeber Müssen hatte ebenfalls am ersten Spieltag verloren, aber nur knapp gegen ein ebenfalls hoch gehandeltes Team, die B-Jugend aus dem Leistungszentrum Ahlen.

HC Westfalia Herne setzt auf Schnelligkeit und Technik

Die Herner waren auf eine körperlich starke Mannschaft eingestellt und setzten selbst auf Schnelligkeit und Technik.

Der Plan ging auf, vor allem, weil die B1 der Dragons diesmal stark in der Deckung arbeitete und immer wieder durchs Tempospiel zu einfachen Toren kam.

Zur Halbzeit führten die Dragons mit vier Toren Vorsprung. In der zweiten Hälfte versuchte Müssen, mit verschiedenen offensiven Abwehrvarianten dagegenzuhalten, aber auch hier spielten die Gäste immer wieder ihre Schnelligkeit aus.

Vereinsgefährt wird auf der Rückfahrt zum Partybus

Über ein 28:18 (40.) spielte sich die Westfalia einem sicheren Sieg entgegen – und die Herner konnten das Vereinsgefährt auf der Rückfahrt in einen Partybus verwandeln. Samstag (17 Uhr, Halle am Westring) steht das nächste Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus an.

HCW: Droege; Weber (2), Scherbina (2), Ruppio (3), Böttcher (4), Schade (4), Hübner (5/3), Urbach (5), Specka (5), Breil (5).

Die B2 der Dragons feierte in der Bezirksliga im Heimspiel gegen Westfalia Welper beim 32:30 (14:13) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben