Herne. Ein A-Jugendspieler sieht Rot, kommt umgezogen noch einmal auf den Platz und attackiert den Schiri verbal. Sein Trainer ist schockiert.

Ein A-Jugendspieler des ESV Herne provozierte in der Begegnung gegen die JSG Schwerin/Frohlinde in der Kreisliga A aus heiterem Himmel einen Spielabbruch. Das Kreissportgericht hat ihn jetzt ein halbes Jahr aus dem Verkehr gezogen.