Jugendfußball

TSG Sprockhövel: Fabien Henning verantwortet nun die U17

Fabien Henning ist nun Trainer der U17 der TSG Sprockhövel.

Fabien Henning ist nun Trainer der U17 der TSG Sprockhövel.

Foto: Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Die TSG Sprockhövel hat die Trainersuche für die U17 intern gelöst. Der Vorstand lobt den neuen Coach, der zuletzt Erfolge vorweisen konnte.

Die TSG Sprockhövel hat nach der Trennung von Björn Sobotzki einen neuen Trainer für ihre U17-Westfalenligamannschaft bestimmt: von der U16 rückt Fabien Henning auf, als Co-Trainer steht ihm wie bisher Mats Ebbinghaus zur Seite. Ebbinghaus ist zudem nun hauptverantwortlich für die U16.

„Wir haben uns für Fabien entschieden, weil er sehr gute Leistungen erbracht hat, seit er da ist“, erklärt Patrick Knieps aus dem Jugendvorstand. In der vergangenen Saison ist Henning mit der U15 der TSG in die Landesliga aufgestiegen. Dann ist er mit dem Team in die U16 aufgerückt.

TSG Sprockhövel nimmt auch die junge Mannschaft in die Pflicht

„Er kennt daher beide B-Jugend-Jahrgänge gut und die Jungs haben alle die Chance, sich bei ihm zu beweisen“, so Knieps. Da es sportlich zuletzt gar nicht lief (die TSG steht punktlos am Tabellenende), möchte der Verein auch die Mannschaft in die Pflicht nehmen.

Mehr aktuelle Artikel aus dem Sport in Hattingen und Sprockhövel:


Alle Sportnachrichten und Bilder aus Hattingen und Sprockhövel finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben