Fußball

Torjäger Alexander Valdix schießt sich an die Spitze

Obersprockprockhövels Tormaschine Alexander Valdix.

Obersprockprockhövels Tormaschine Alexander Valdix.

Foto: Foto: Manfred Sander

Hattingen/Sprockhövel.  Alex Valdix vom SC Obersprockhövel gehört schon seit Jahren zu den besten heimischen Torjägern. Auch aktuell liegt er wieder vorne.

In den vergangenen Wochen hat er dann doch wieder mächtig zugelangt: Alexander Valdix erzielte am Sonntag für die Kreisliga-A-Mannschaft des SC Obersprockhövel im Spiel gegen die SpVg. Hagen 11 III vier Tore und ist damit inzwischen bei 38 Treffern angelangt. Valdix führt damit die heimische Torschützenliste an. Und zwar mit Abstand.

Obersprockhövels Torjäger hatte sich lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Malte Lobeck vom TuS Hasslinghausen geliefert. Lobeck fiel zuletzt aber verletzungsbedingt aus und steht bei 28 Toren.

Ülker mit 13 Toren in der Oberliga

In der Oberliga schießt Hasan Ülker für die TSG Sprockhövel seine Tore. Bisher hat er 13 Mal getroffen, Max Claus liegt bei zwölf Toren und Felix Casalino bei elf.

Auf 17 Tore in der Landesliga Westfalen kommt Moritz Schrepping vom SC Obersprockhövel, sein Mannschaftskamerad Adrian Wasilewski hat bisher 16 Tore erzielt.

Machtemes hat schon 21 Mal getroffen

In der Niederrhein-Landesliga ist Florian Machtemes von den Sportfreunden Niederwenigern mit 21 Toren der erfolgreichste heimische Schütze. Bei zwölf Toren liegt aktuell Max Golz.

Auch ein Blick in die Bezirksliga lohnt sich. Da liegt Tim Wasserloos vom TuS Hattingen mit 20 Toren vorne, obwohl er fast die Hälfte aller Saisonspiele verloren hat. Auch nicht schlecht ist die Ausbeute von Welpers Sidney Rast mit 18 Toren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben