Frauenfußball Landesliga

SuS Niederbonsfeld kassiert gegen Nettetal die erste Pleite

SuS Niederbonsfelds Trainer Jörg Schwarz war mit der Leistung seiner Mannschaft in der Frauenfußball Landesliga nicht vollständig zufrieden.

SuS Niederbonsfelds Trainer Jörg Schwarz war mit der Leistung seiner Mannschaft in der Frauenfußball Landesliga nicht vollständig zufrieden.

Foto: Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Hattingen.  Der SuS Niederbonsfeld kämpft sich nach dem ersten Tor zurück, vom Zweiten erholt er sich nicht. Halbzeittipps wurden nur zur Hälfte umgesetzt.

Die Frauen des SuS Niederbonsfeld haben am dritten Landesliga-Spieltag ihre erste Niederlage hinnehmen müssen. 2:3 verlor die Mannschaft von Trainer Jörg Schwarz im Heimspiel gegen den SC Union Nettetal.

Der Beginn der Partie war vor allem von körperbetonten Zweikämpfen geprägt, beide Teams schenkten sich in dieser Hinsicht nichts. Etwas überraschend fiel in der elften Minute das 1:0 für die Gäste. Nettetals Cora Christians setzte sich über die rechte Seite durch und fädelte sich geschickt im Strafraum bei einer Hattingerin ein. Der Schiedsrichter wertete dies als Foul und pfiff Elfmeter, den Christians selbst verwandelte.

SuS Niederbonsfelds Paulina Schwarz gelingt Traumtor per Freistoß

Die Niederbonsfelderinnen ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und erarbeiteten sich einige Chancen. Paulina Schwarz verwandelte in der 18. Minute sehenswert aus 20 Metern einen direkten Freistoß aus halblinker Position.

In der Folge blieb das Spiel ausgeglichen, doch Niederbonsfeld vertändelte kurz vor der Pause im eigenen Strafraum den Ball und Nettetal nutzte dies zum 1:2 aus.

Niederbonsfelds Defensivplan geht schief

„Das Tor fällt zu einem ungünstigen Zeitpunkt so kurz vor der Pause“, sagte SuS-Coach Jörg Schwarz. „Bis dahin haben wir gut mitgehalten. Im zweiten Abschnitt wollten wir uns noch mehr Chancen herausspielen und in der Defensiv kompakter stehen.“ Letzteres klappte aber nicht wie gewünscht und Nettetal schoss das vorentscheidende dritte Tor.

Die Niederbonsfelderinnen mobilisierten noch einmal alle Kräfte und stemmten sich gegen die drohende Pleite. Durch die eingewechselte Pia Grabowski kamen sie in der 84. Minute auch zum 2:3-Anschlusstreffer, der Ausgleich gelang aber nicht mehr.

SuS Niederbonsfeld - Union Nettetal 2:3

Tore: 0:1 (FE, 11.), 1:1 Paulina Schwarz (18.), 1:2 (42.), 1:3 (62.), 2:3 Pia Josephine Grabowski (84.).

SuS: Schwetz, Brauksiepe, Schwarz, Birkel, Lümmer, Behrendt, Werwer, Feer (62. Grabowski), Koberg, Lutter, Farkas.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben