Jugendfußball

Sommercamp der SF Niederwenigern geht in nächste Auflage

Ein Bild vom Sommercamp 2019: Damals waren so viele Teilnehmer bei der Veranstaltung der Sportfreunde Niederwenigern wie noch nie.

Ein Bild vom Sommercamp 2019: Damals waren so viele Teilnehmer bei der Veranstaltung der Sportfreunde Niederwenigern wie noch nie.

Foto: Sportfreunde Niederwenigern

Hattingen.  Die Sportfreunde Niederwenigern bieten auch in diesem Sommer wieder die traditionsreichen Sommercamps aus – je eins für Jungen und Mädchen.

Die Sportfreunde Niederwenigern richten in den Sommerferien zwei Sommercamps aus.

In der ersten Ferienwoche vom 27. Juni bis zum 1. Juli findet das Jungensommercamp (jeweils 10 bis 15 Uhr, 99 Euro inklusive Verpflegung und Teilnehmer-T-Shirt) für die Jahrgänge 2008 bis 2015 statt, in der letzten Ferienwoche vom 3. bis zum 5. August das Mädchensommercamp (66 Euro) für Mädchen jeden Alters sowie für Jungen der Jahrgänge 2016 bis 2017.

Anmeldungen sind per Mail an sommercamp@sfn24.de möglich. Angegeben werden sollen der Name, das Geburtsdatum, eine Notfallnummer und die T-Shirt-Größe.

Sportfreunde Niederwenigern richtet das Sommercamp seit 2012 aus

„Wir machen mit mehreren Jugendtrainern Übungen, dann gibt es die Verpflegung und am Nachmittag einen Turniermodus. Am Ende der Woche bekommen alle ein T-Shirt. Das macht viel Spaß und wir versuchen, den Kindern etwas zu vermitteln“, sagt Fritz Wächter, Bundesfreiwilligendienstler und Bambini-Trainer bei den Sportfreunden Niederwenigern.

Seit 2012 ist das Sommercamp bereits etabliert. Alle Informationen gibt es auch auf der Internetseite des Klubs, www.sfn24.de.

Mehr Sportnachrichten aus Hattingen und Sprockhövel gibt es hier.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hattingen Sprockhövel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben