Fußball

SC Obersprockhövel II fehlt nur ein Sieg zur Meisterschaft

Obersprockhövels Torjäger Alexander Valdix erzielte gegen Hagen vier Tore.

Obersprockhövels Torjäger Alexander Valdix erzielte gegen Hagen vier Tore.

Foto: Manfred Sander

Sprockhövel.   Die Meisterschaft ist für den SC Obersprockhövel schon greifbar nah. Doch der Aufstieg ist noch ein ganzes Stück entfernt.

Einen entspannten Nachmittag hatte der SC Obersprockhövel II. 7:1 fertigte die Mannschaft von Trainer Andreas Hain die SpVg. Hagen 11 III ab und behauptete so den Spitzenplatz. Vor dem letzten Spieltag steht also fest, dass der SCO II mit einem Sieg im Heimspiel gegen den FSV Gevelsberg II die Meisterschaft sicher hätte.

Aufsteiger wird in zwei Spielen ermittelt

Der Aufstieg wäre damit aber noch nicht garantiert, denn der Klassensprung entscheidet sich in einem weiteren Duell mit dem Meister der Parallelstaffel. Der Aufsteiger wird dann in zwei Spielen auf neutralem Platz ermittelt.

Doch so weit ist der SCO II noch nicht, aber anders als in den Vorwochen hatten die Grünen nur wenig Probleme mit dem Gegner. Schon nach zehn Minuten führten die Gäste mit 2:0. Thomas Schiprowski und Alexander Valdix hatten für die beruhigende Führung gesorgt. Valdix ließ noch drei weitere Treffer folgen. „Endlich haben wir ein Spiel mal wieder früh entschieden und nicht erst, wenn der Druck da ist“, sagte Co-Trainer Andreas Klatt.

SpVg. Hagen 11 III - Obersprockhövel II 1:7

Tore: 0:1 Thomas Schiprowski (5.), 0:2 Alex Vadlix (9.), 0:3 Alex Valdix (24.), 0:4 Alex Valdix (37.), 0:5 Justin Küpper (61.), 1:5 (63.), 1:6 Christian Calenberg (67.). 1:7 Alex Valdix (73.).
SCO: Zell, Reichelt, Brune, Küpper, Itzek, Valdix, Schenkel, Holsing, Schiprowski (65. Calenberg), Meier (59. Kieserling), M. Najdanovic (73. Gasterich).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben