Volleyball Bezirksklasse

Gegner von TuS Hattingen und Niederwenigern ausgeschlossen

Lara Meier, Lisa Labitzke und Carina Sandgathe (v.l.) spielen mit den Sportfreunden Niederwenigern nicht mehr gegen die fünfte Mannschaft des VV Schwerte V.

Lara Meier, Lisa Labitzke und Carina Sandgathe (v.l.) spielen mit den Sportfreunden Niederwenigern nicht mehr gegen die fünfte Mannschaft des VV Schwerte V.

Foto: Biene Hage / Funke Foto Services

Hattingen.  Die fünfte Mannschaft des VV Schwerte ist von der Staffelleitung bestraft worden. Der Grund ist Fehlverhalten abseits des Spielfeldes.

Die Volleyballerinnen der Sportfreunde Niederwenigern und des TuS Hattingen II haben einen ihrer Gegner aus der Bezirksklasse verloren. Die fünfte Mannschaft des VV Schwerte ist von der Staffelleitung aus dem Spielbetrieb ausgeschlossen worden. Diesen Schritt provozierte das Team selbst.

Die Schwerter glänzten mehrmals durch unangekündigten Nichtantritt, der TuS Hattingen II musste am vergangenen Wochenende diese Erfahrung machen. „Es hatte sich bereits angedeutet, dass das nicht ohne Folgen bleiben würde“, sagte TuS-Trainer Jürgen Kamps, der sich über das Verhalten sehr ärgerte. Bereits vor einigen Wochen, beim Derby der beiden Hattinger Mannschaften, waren die Schwerter ebenfalls nicht erschienen, sie hätten das Schiedsgericht stellen müssen. Die Vereine einigten sich damals auf ein gemischtes Schiedsgericht. Alle bisher ausgetragenen Spiele der Schwerter sind annulliert worden und die Liga nun auf sieben Teams reduziert.

Niederwenigern verlegt Spiel gegen Spitzenreiter

Die Sportfreundinnen haben ihr jüngstes angesetztes Ligaspiel gegen bislang noch ungeschlagenen Tabellenführer TVE Vogelsang III verlegen müssen. Es sollte am vergangenen Samstag stattfinden. Doch die Wennischen bekamen keine Mannschaft zusammen.

„Ein paar unserer Mädels sind krank gewesen, andere auf einer Fortbildung“, erklärte Trainer Lukas Landmeyer zum Grund. Wann die Partie nachgeholt wird, stehe allerdings noch nicht fest. Niederwenigern rangiert derzeit mit drei Punkten auf Platz sechs in der Bezirksklasse, vor dem nun Tabellenletzten TV Rote Erde Schwelm IV.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben