Fußball Kreisliga A

Frank Dichtiar feilt beim Hiddinghauser FV an der Strategie

Trainer Frank Dichtiar hat sich für die Partie gegen die SG Blau-Weiß Haspe schon eine Strategie überlegt.

Trainer Frank Dichtiar hat sich für die Partie gegen die SG Blau-Weiß Haspe schon eine Strategie überlegt.

Foto: Carsten Klein / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Der Hddinghauser FV ist bislang immer für eine Überraschung gut. Die soll ihm gegen Haspe gelingen. Der Trainer hat auch schon einen Plan.

Eine Partie zweier Teams aus dem Niemandsland der Tabelle steht am Wochenende in Hiddinghausen an. Der HFV erwartet die SG Blau-Weiß Haspe (So., 14.30 Uhr). Der Elfte trifft auf den Zwölften.

Dass bei einer solchen Begegnung aber durchaus attraktive und torreiche Spiele herauskommen können, bewies der HFV erst in der Vorwoche als die Elf von Coach Frank Dichtiar 4:4 bei Hagen 11 II spielte und dabei eine Achterbahn der Gefühle erlebten.

Punkt aus der Vorwoche soll nun verdreifacht werden

„Mit dem einen Punkt konnten wir ganz gut leben, gegen Haspe wollen wir natürlich gewinnen“, so Dichtiar, der sich schon eine Sieg-Strategie zurechtgelegt hat. „Wir wollen den Gegner zustellen und dann ganz gezielt pressen“, erklärt der Coach seinen Plan.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben