Jugendhandball

DJK Welper: zwei Jugendspieler hoffen auf Westfalenauswahl

Lukas Ernst (l.) und Max Marialke spielen in der Jugend der DJK Westfalia Welper Handball und haben die Chance, in die Westfalenauswahl nominiert zu werden.

Lukas Ernst (l.) und Max Marialke spielen in der Jugend der DJK Westfalia Welper Handball und haben die Chance, in die Westfalenauswahl nominiert zu werden.

Foto: Thimo Wanders / DJK Westfalia Welper

Hattingen.  Lukas Ernst und Max Marialke spielen in der Jugend der DJK Westfalia Welper und können ihren Verein vielleicht auf höherer Ebene präsentieren.

Zwei Jugendspieler der DJK Westfalia Welper haben die Chance, für die Westfalenauswahl nominiert zu werden. Feldspieler Lukas Ernst und Torwart Max Marialke haben einen Lehrgang besucht und warten nun gespannt auf der Ergebnis vom Westfälischen Handballverband.

Laut Aussagen der Spieler selbst sei es bei dem Lehrgang gut für sie gelaufen. Der Verband wird auf die Spieler aufmerksam, die bereits in der Kreisauswahl spielen oder ein gesondertes Turnier über den Verband spielen. Im Falle der Welperaner Jungs ist die Kreisauswahl des Handballkreises Industrie das Kriterium gewesen, es nun möglicherweise noch eine Stufe höher zu schaffen. Die Auswahl geschieht über vier Gruppen, aus denen die besten Spieler zusammengeführt werden. Im Falle der DJK-Handballer geht es um das Team für den Jahrgang 2006.

DJK Welper sieht Einladung zum Lehrgang schon als Auszeichnung

„Schon alleine die Einladung zu den Auswahllehrgängen ist für uns eine Auszeichnung“, findet Thimo Wanders aus dem DJK-Jugendvorstand. Er freut sich für die Spieler, der Verein drückt nun natürlich die Daumen, dass sich der Verband für beide entscheidet. „Seitdem wir die Jugendspielgemeinschaft mit dem TuS Hattingen damals aufgelöst haben, ist von uns aus der DJK Welper noch nie ein Spieler für die Westfalenauswahl nominiert worden“, so Wanders. Es wäre also eine schöne Premiere und ein Beweis, dass die Jugendarbeit an der Marxstraße gut läuft. Bisher waren die Welperaner immer nur mal in der Kreisauswahl vertreten.

Im Verein selbst wurde Lukas Ernst (Halbrechts) aus der C- in die B-Jugend hochgezogen. Torhüter Max Marialke spielt weiter in der C-Jugend. „Wahrscheinlich hat die Saison in der Oberliga geholfen, um die Spieler seitens des Verbandes zu sichten“, vermutet Wanders.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben