Badminton

BC Hiddinghausen hat die Krise gut überstanden und liefert

| Lesedauer: 2 Minuten
Julia Peters und der BC Hiddinghausen sind aktuell das Maß aller Dinge in der Badminton-Bezirksliga.

Julia Peters und der BC Hiddinghausen sind aktuell das Maß aller Dinge in der Badminton-Bezirksliga.

Foto: Alexa Kuszlik / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Der BC Hiddinghausen hat in der Badminton-Beziksklasse einen perfekten Start hingelegt – auch durch die Treuer seiner Mitglieder in der Krise.

Auch beim Training in der Sporthalle Hasslinghausen nimmt die Zahl der Badmintonspielenden wieder zu – doch Corona hat auch beim BC Hiddinghausen ein kleines Loch ins Gemeinschaftsleben gerissen.

Wie fast jeder Sportverein, war auch der familiäre Badminton-Club von der Pandemie gebeutelt. Der Spielbetrieb kam zum Erliegen, an Training war phasenweise natürlich nicht zu denken. Vor allem die Gemeinschaft waren es, die vielen Mitgliedern in dieser Zeit gefehlt haben.

BC Hiddinghausen sucht Nachwuchs

Jetzt, wo unter den Hygieneauflagen das Training wieder stattfindet, kommen auch wieder zahlreiche Spielerinnen und Spieler, auch aus dem Hobbybereich, um beim Training den Federball übers Netz zu schlagen. „Als kleiner Verein sind wir natürlich darauf angewiesen, dass unsere Mitglieder uns die Treue halten“, berichtet Geschäftsführer Daniel Wulf, der stolz darauf ist, dass es während der schwierigen Pandemiezeit keine Austritte gegeben habe.

Kleiner Wermutstropfen: Mit Monika Windgasse und Günter Wiehemeyer verabschiedeten sich in der Coronazeit zwei „Urgesteine“ des BC Hiddinghausen vom aktiven Trainingsgeschehen. „Mit Monika und Günter verlieren wir zwei sehr verdiente und treue Mitglieder, die bis zuletzt den Trainingsbetrieb mit ihrer Anwesenheit und ihrer spielerischen Qualität und Erfahrung bereichert haben“, so Daniel Wulf weiter, „wir sind sehr froh, dass sie unserem Vereinsleben weiterhin als passives Mitglied beiwohnen“.

Wiehemeyer und Windgasse haben über 50 Jahre aktiv für den Verein gespielt. Umso mehr würde sich der Verein über „Nachwuchs“ freuen: Das Training findet immer dienstags und donnerstags um 19 Uhr in der Sporthalle Hasslinghausen statt. Kinder und Jugendliche haben donnerstags ab 18 Uhr die Chance zu trainieren.

BCH führt die Bezirksklasse an

Sportlich läuft es indes gut für den BCH. Ganz oben in der Badminton-Bezirksklasse thront er aktuell. Während die zweite Mannschaft in der Kreisliga an den Start geht, kann die erste Mannschaft nach vier Spielen eine fabelhafte Bilanz von 8:0-Punkten vorweisen. Zunächst wurde der 1. BC Dortmund III mit 7:1 bezwungen, dann siegte das Team beim VfL Eintracht Hagen mit 5:3. Am vergangenen Wochenende folgte das 7:1 über den VfL Bochum IV und am Donnerstagabend ein 5:3 gegen die SSV WBG Bochum V.

Die TSG Sprockhövel startete indes ebenfalls mit einem 7:1 gegen den TuS Bommern III in die Saison, sodass die TSG aktuell auf Rang zwei hinter dem BCH liegt. Das direkte Duell zwischen dem BC Hiddinghausen und der TSG Sprockhövel ist aktuell für den 6. November angesetzt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hattingen Sprockhövel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben