Sprockhövel. Jörg Niedergethmann, der Sportliche Leiter des SC Obersprockhövel, spricht übers Saisonziel. Ein Spieler verlässt den Verein in der Winterpause.

Träumt der SC Obersprockhövel noch vom Aufstieg in die Fußball-Oberliga?Jörg Niedergethmann muss lachen. „Nee!“, sagt er dann. „Dafür war der Start zu schlecht.“ Allerdings ist auch dem Sportlichen Leiter des Westfalenliga-Neunten klar, dass der Rückstand der Mannschaft von Trainer Robert Wasilewski auf der Siegerländer Spitzenreiter TuS Erndtebrück nur sieben Punkte beträgt.