Hattingen. Zwei Stammspieler verlassen den TuS Hattingen, neun Akteure kommen – unter anderem zwei Stürmer, ein junger Wilder und ein Hattinger Junge.

Der TuS Hattingen wird in der kommenden Saison mit zwei Teams in der Fußball-Kreisliga-A antreten. Die ersten Personalentscheidungen sind getroffen. Neben den bereits länger bekannten Abgängen von Tom Pickhardt, Kilian Schlag (beide SG Welper) und Chamberlin Kouatche (TuS Heven) werden mit Ramon-Sauret Kranz und Nico Werda zwei weitere Stammspieler den Verein verlassen.