Castrop-Rauxel. TuS Hattingen trifft gegen die SG Castrop-Rauxel sehenswert und zeigt sich effektiv. Am Ende gibt es aber Unmut beim bedrohten Bezirksligisten.

Der TuS Hattingen hat sich im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga zurückgemeldet. Bei der SG Castrop-Rauxel holte die Mannschaft von Trainer Dirk Sörries, die mit gerade einmal elf Feldspieler anreiste, einen Punkt. 2:2 lautete der Spielstand nach 90 intensiven Minuten. Die Rot-Weißen waren nach der Partie jedoch eher enttäuscht als zufrieden.