Sportler des Jahres

Zdravevska, Grof und Boele-Kabel sind Hagens Sportler 2018

Laura Zdravevska, Jonas Grof und die Ü50-Korbjäger der SG VFK Boele-Kabel sind Sportler des Jahres 2018.

Laura Zdravevska, Jonas Grof und die Ü50-Korbjäger der SG VFK Boele-Kabel sind Sportler des Jahres 2018.

Foto: Michael Kleinrensing / Michael Kleinrensing / WP

Hagen  Hagens Korbjäger  haben die Wahl zum Sportler des Jahres dominiert: Laura Zdravevska, Jonas Grof und die SG VFK Boele-Kabel wurden gewählt.

Hagen. Hagens Korbjäger haben die Wahl zum Sportler des Jahres dominiert. Und erstmals wurde ein Aktiver zum zweiten Mal in Folge gewählt: Phoenix-Spielmacher Jonas Grof, erster A-Nationalspieler der Stadt seit mehr als 20 Jahren, gewann ebenso wie Laura Zdravevska, Olympia-Aspirantin in der Streetball-Variante 3x3, und die Ü50-Basketballer der SG VFK Boele-Kabel, die sich den deutschen Titel sicherten. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang von Stadtsportbund und Stadt wurden die bei der Publikumswahl Gekürten ebenso ausgezeichnet wie zahlreiche andere im Jahr 2018 erfolgreiche Sportler – von Badminton über Federfußball bis Tischeishockey. Und der in Haspe aufgewachsene Profiboxer Marcel Hassler. „Er hat neun Profikämpfe bestritten, alle gewonnen, fünf davon mit K.o. – Respekt“, sagte Oberbürgermeister Erik O. Schulz, der den Junioren-Weltmeister gesondert ehrte.

Die Vorhaller Karl-Adam-Halle war am zweiten Samstag 2019 - im 22. Jahr Termin für den sportlichen Neujahrsempfang - das Ziel auch längerer Touren aus dem Süden. OB Schulz war direkt vom Skiurlaub in Frankreich angereist, Zweitliga-Profi Jonas Grof in der Nacht vom verlorenen Phoenix-Spiel in Karlsruhe gekommen – und Laura Zdravevska hatte sich eigens aus Freiburg aufgemacht, wo sie tags darauf mit dem dortigen USC wieder ein Bundesliga-Spiel bestreiten musste. Ungeachtet der Konkurrenz anderer Empfänge war das Treffen der Sportfamilie Magnet für Aktive, Vereins-Ehrenamtliche und politische Funktionsträger, die erneut die kurzweilige Mischung aus Ehrungen, kurzen Grußworten und Auftritten Hagener Sportler – diesmal die Turnerinnen des TSV Kabel und die Hip-Hop-Tänzer des TSC Blau-Gelb Hagen – geboten bekam. Und stehenden Applaus spendierte, als der Sonderpreis der Sparkasse vergeben wurde: Er ging an das Ehepaar Renate und Adolf Kreinberg sowie die auch im hohen Alter noch aktiven Brunhilde Neumann (94) und Ilse Strate (95). (wir berichten noch ausführlich).

Sportler des Jahres

Mannschaft des Jahres: SG VFK Boele-Kabel / Telgte (Basketball, deutscher Meister Ü50). Sportlerin des Jahres: Laura Zdravevska (Basketball, Eisvögel Freiburg, 4. Platz U23-World-Cup 3x3). Sportler des Jahres: Jonas Grof (Basketball, Phoenix Hagen, Berufung in die A1-Nationalmannschaft)

Ehrungen der Stadt

Friedrich Breer (TV„Westfalia“ 1885 Garenfeld, 1. Platz Gerätturnen, deutsche Senioren-Meisterschaften AK 70-74).

Federfußballclub Hagen: David Zentarra (4. deutsche Meisterschaft, Mannschaft), Christopher Zentarra, Stefan Blank (beide 1. DM Doppel, 4. DM Mannschaft), Maximilian Duchene (4. DM Mannschaft), Florian Krick (4. DM Mansnchaft, 5. DM Doppel), Kushtrim Mekolli (4. DM Mannschaft), Thomas Lam (4. DM Mannschaft), Kathrin Schlomm (5. DM Einzel), Detlev Stegmann (4. DM Einzel)

Flying Feet Haspe: Torben Nass, Marcel Scheffel (beide 1. DM Mannschaft), Philip Kühne (1. DM Mannschaft, 1. DM Einzel), Franziska Oberlies (1. DM Mannschaft, 2. DM Einzel), Daniel Nass (1. DM Mannschaft).

Judo Klub Hagen: Nora Naeve (3. westdeutsche Meisterschaft Judo), Dèsirèe Haarmann (3. deutsche Meisterschaft Ju Jutsu), Andrea Haarmann (3. Weltmeisterschaft Ü30 Judo, 2. Europameisterschaft Ü30, 1. DM Ü30).

Badminton Club Hohenlimburg: Laura Striewski, Fabian Stoppel (Westdeutsche Meister im Mixed), Hendrik Westermeyer (Europameister Senioren Doppel), Bundesliga-Team mit Laura Riffelmann, Christian Bald, Malte Laubacher und Fabian Stoppel (Vizemeister 2. Bundesliga)

Reinhard Kusch (Elseyer TV, 2. DM 24-Stundenlauf M75), Steffi Schiffgen (TSV Hagen 1860, 2. DM 24-Stundenlauf W45)

Tischeishockeysportverein Kältestarre 83: 1. Mannschaft mit Kai Armonies, Christian Dunnink und Linus Restel (Deutscher Meister), Linus Restel (Deutscher Meister Einzel).

Faustball TSV Hagen 1860: Andreas Bernhardt, Holger Bock, Carsten Braatz, Markus Eckert, Volker Machunze, Joachim Pichen, Michael Reinhart und Christian Thobe (deutscher Vizemeister Seniorenm im Feld).

Marcel Hassler (Boxen, IBF Junioren-Weltmeister im Junioren-Weltergewicht in Novi Pazar (Serbien)

Sportehrenpreis

Christel Kipping (Ex-SSB-Vorsitzende, Yachtclub Harkortsee). Elmar Göbel (Hagener Bürgerschützen). Holger Möllmann (Gehörlosen Sportgemeinschaft Hagen 1962). Uwe Walter (Federfußballclub Hagen 1991).

Sonderpreis der Sparkasse

Renate und Karl-Friedrich Kreinberg (Elseyer TV), Brunhilde Neumann, Ilse Strate (TSV Hagen 1860).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben