Stadtsportverband

Walter Pietzka tritt Nachfolge von Hartmut Knappmann an

37 Jahre lang war Hartmut Knappmann (re.) Vorsitzender des Gladbecker Stadtsportverbandes. V. li.: der Vorsitzende des Seniorenbeirats Friedhelm Horbach und Bürgermeister Ulrich Roland (SPD).

37 Jahre lang war Hartmut Knappmann (re.) Vorsitzender des Gladbecker Stadtsportverbandes. V. li.: der Vorsitzende des Seniorenbeirats Friedhelm Horbach und Bürgermeister Ulrich Roland (SPD).

Foto: Lutz von Staegmann

Gladbeck.   Der Stadtsportverband Gladbeck hat nach 37 Jahren einen neuen Vorsitzenden: Walter Pietzka wurde zum Nachfolger von Hartmut Knappmann gewählt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ohne großes Tamtam hat der Stadtsportverband in seiner Hauptausschusssitzung in Hartmut Knappmann und Hermann Flemming zwei Urgesteine verabschiedet.

Nach Jahrzehnten aktiver Mitarbeit wurden Hartmut Knappmann als Vorsitzender und Herrmann Flemming als einer seiner Stellvertreter in den Ruhestand entlassen. Das Maß des jeweils eingebrachten Engagements kann man am besten daran ablesen, dass Hartmut Knappmann den Stadtsportverband unglaubliche 37 Jahre geleitet hat. Die Gladbecker Sportfamilie bedankte sich bei Knappmann wie bei Flemming herzlich.

Neu- und Nachwahlen geraten fast zur Nebensache

Fast zur Nebensache gerieten die durch den Rückzug Knappmanns und Flemmings erforderlichen Neu- bzw. Nachwahlen. Zum neuen Vorsitzenden des Stadtsportverbandes wurde Walter Pietzka gewählt. Einer seiner Stellvertreter wurde Tim Deffte.

Zum neuen Sportwart wurde Alexander Nujic bestimmt. Parallel zu den Wahlen wurde Brigitte Frericks-Bösch als neue Geschäftsführerin begrüßt, die dieses Amt schon vor einigen Wochen angetreten hat.

Walter Pietzka war Vorstandsmitglied der Sparkasse

Die neuen Vorstandsmitglieder sind in Gladbeck keine Unbekannten. Walter Pietzka war bis Ende 2016 als Mitglied des Vorstandes der Sparkasse tätig. Tim Deffte ist im „Hauptamt“ als Pressesprecher der Stadt Gladbeck tätig. Vielen Gladbeckern ist er als Torwart der VfL-Handballer und Leiter der Handballabteilung bekannt. Brigitte Frericks-Bösch und Alexander Nujic waren schon bisher in anderen Funktionen im Vorstand des Stadtsportverbandes tätig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben