Volkan Celik und Sezer Güler fahren nach Zagreb

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Deutsche Taekwondo Union lädt die beiden Kämpfer des TKD Gladbeck zu den Kroatien Open ein, die am 15. November ausgetragen werden. Klub belegt bei der offenen Landesmeisterschaft in Bielefeld Platz zwei in der Vereinswertung

TAEKWONDO NATIONALMANNSCHAFTVolkan Celik und Sezer Güler vom TKD Gladbeck erhielten jetzt von der Deutschen Taekwondo Union die Einladung zur Teilnahme an den Kroatien Open, die am Samstag, 15. November, in Zagreb ausgetragen werden. Neben diesen beiden Kampfsportlern gehören momentan auch Yonca Celik und Mehmet Arslan zum Kreis der Jugendnationalmannschaft.

TKD-Trainer Ünal Öztürk wagte jetzt bereits einen Blick in die etwas fernere Zukunft. Schließlich finden im nächsten Jahr die Europameisterschaften statt. "Mein Ziel ist es, dort vier Sportler hinzuschicken", sagte Ünal Öztürk, dessen TKD an der Roßheidestraße 152 in Brauck zu Hause ist.

Unlängst sorgte der Klub beim Westfalencup in Bielefeld für positive Schlagzeilen. Bei der offenen Landesmeisterschaft der nordrhein-westfälischen Taekwondo Union gewannen nämlich nicht weniger als sieben TKD-Kampfsportler einen Titel. Erfolgreich waren in Ostwestfalen Özkan Öztürk (Herren, bis 67 kg), Volkan Cibooglu (Herren, bis 54 kg), Sezer Güler (Jugend, bis 78 kg), Ferhat Mercan (Jugend, bis 63 kg), Süleyman Subasi (Jugend, bis 53 kg), Sare Danaci (Kadetten, bis 45 kg) und Tugce Besevli (C-Jugend).

Zweite Plätze sicherten sich bei dem Ranglistenturnier in Bielefeld Ceren Bafra und Suat Bafra (beide C-Jugend), dritte Plätze Said Bentai (Herren, 84 kg), Orhan Achmedov (Jugend, bis 55 kg) und Ilknur Akgül (C-Jugend). In der Vereinswertung, 43 nahmen teil, belegte der TKD Gladbeck den zweiten Platz.

Ünal Öztürk war vom Auftreten seiner Schützlinge überaus angetan. "Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung, der Erfolg war da. Das harte Training hat sich ausgezahlt", kommentierte der Trainer des TKD.

Der Verein bietet übrigens kostenloses Probetraining an - und zwar in den Disziplinen Taekwondo, Thai-/Kickboxen und Selbstverteidigung. Wer sich über den TKD Gladbeck näher informieren möchte, kann sich die Homepage des Klubs (www.taekwondo-gladbeck.de) anschauen oder unter Tel. 0177/29 60 623 anrufen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik