Handball Kreispokal

VfL Gladbeck: Lüning kehrt in die Riesener-Halle zurück

Steffen Lüning spielte einst für den VfL Gladbeck in der Dritten Liga. Nun kommt er im Kreispokal mit der PSV Recklinghausen in die Riesener Halle zurück.

Steffen Lüning spielte einst für den VfL Gladbeck in der Dritten Liga. Nun kommt er im Kreispokal mit der PSV Recklinghausen in die Riesener Halle zurück.

Foto: Heinrich Jung / WAZ FotoPool

Gladbeck.  Die zweite Runde des Pokalwettbewerbs des Handballkreises Industrie steht an: Aus diesem Anlass kehrt Steffen Lüning nach Gladbeck zurück.

In der zweiten Runde des Pokalwettbewerbs des Handballkreises Industrie ist heute Abend die Zweitvertretung des TV Gladbeck gefordert. Die Blau-Weißen, die seit dieser Saison in der ersten Kreisklasse um Punkte spielen, stellen sich bei der dritten Mannschaft der ETG Recklinghausen vor. Anwurf ist um 20.30 Uhr.

Der TVG II geht als Favorit ins Spiel. Zur Erinnerung: Der Gastgeber ist „nur“ in der 3. Kreisklasse zu Hause und belegt in dieser Spielklasse aktuell mit 8:4 Punkten den fünften Platz.

Bezirksliga-Mannschaft des TV Gladbeck muss in Hüls ran

Am Dienstag, 26. November, um 20 Uhr steht dann das Zweitrundenspiel des TV Gladbeck auf dem Programm. Auf das junge Bezirksligateam um Trainer Tobias Thiel wartet ein schweres Spiel - es muss nämlich beim VfL Hüls ran, und das ist eine der Topmannschaften der Kreisliga. Erst ein Spiel haben die Hülser im bisherigen Saisonverlauf verloren, nach Minuspunkten nehmen sie Rang eins in der Tabelle ein.

Der klassenhöchste Gladbecker Vertreter im Kreispokal-Wettbewerb ist die Zweitvertretung des VfL. Sie trägt ihr Spiel der zweiten Runde am 29. November aus. Die Mannschaft um Trainer Martin Blißenbach empfängt an diesem Freitag die PSV Recklinghausen. Die Rot-Weißen treten als Außenseiter an, schließlich ist der Gast aus Recklinghausen ein Verbandsligist. Im PSV-Aufgebot steht in Steffen Lüning ein Spieler, der in der Saison 2012/2013 für die erste Mannschaft des VfL in der Dritten Liga aktiv gewesen ist.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben