TKD in Unna erfolgreich

Das Team Ötztürk des TKD Gladbeck hat bei der Taekwondo-Landesmeisterschaft in Unna in der Mannschaftswertung den ersten Platz belegt. Damit glückte ihm in einem Feld von fast 30 Auswahlen die Titelverteidigung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Team Ötztürk des TKD Gladbeck hat bei der Taekwondo-Landesmeisterschaft in Unna in der Mannschaftswertung den ersten Platz belegt. Damit glückte ihm in einem Feld von fast 30 Auswahlen die Titelverteidigung.

25-mal Edelmetall gewonnen

27 Mitglieder des TKD Gladbeck haben sich bei den Meisterschaften in Unna der Konkurrenz gestellt, nicht weniger als 25 von ihnen gewannen Edelmetall. Jeweils eine Goldmedaille sicherten sich Yussuf Al Abbozi, Halida Dindic, Amina Dindic, Veysel Korkmaz, Ferhad Yilmaz, Leon Drosdzol, Artan Bajramali und Tayanc Yilmaz.

Zweite Plätze errangen die Gladbecker Mustafa Celik, Eren Genc, Amila Dindic, Elma Dindic, Luis Stieber, Luka Rakovic, Kerim Arda Ciftci und Sinem Alguen. Zudem sicherten sich neun TKD-Teilnehmer die Bronzemedaille. Das waren Ardil Yildiz, Sergio Hornik, Tolga Celik, Marko Rakovic, Ferid Yilmaz, Ilja Rempel, Yahya Choukri, Ahmet Kece und Fadime Nur Kece.

Ünal Ötztürk, der Cheftrainer des TKD Gladbeck, war mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden. Und er war stolz darauf, dass der Titel in der Teamwertung verteidigt werden konnte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik