Jugendfußball

SVZ geht mit Derbysieg in die Aufstiegsrunde

Benjamin Flohr ist für Zweckel schon in der Kreis- und Landesliga aufgelaufen, engagiert sich aber auch als Trainer sehr erfolgreich.

Foto: Oliver Mengedoht

Benjamin Flohr ist für Zweckel schon in der Kreis- und Landesliga aufgelaufen, engagiert sich aber auch als Trainer sehr erfolgreich.

Nach dem 5:1 über Rentfort gehr es für Zweckels C-Jugend um den Bezirksliga-Aufstieg. Es stehen aber schwere Gegner im Weg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Meistertitel des SV Zweckel stand schon vor dem letzten Spieltag fest, mit dem 5:1-Erfolg beim Stadtrivalen aus Rentfort setzte die Mannschaft von Benjamin Flohr einen starken Schlusspunkt unter die Saison, sicherte sich damit Sieg Nummer 18 aus 22 Meisterschaftsspielen.

Die Bilanz kann sich sehen lassen – doch bald messen sich die Zweckeler nur noch mit Gegnern, die ähnliche oder sogar noch bessere Bilanzen vorzuweisen haben: Am Samstag startet nämlich die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga mit dem Heimspiel gegen BSV Menden – der Meister aus dem Kreis Iserlohn hat in dieser Saison kein einziges Ligaspiel verloren. Es ist der Auftakt zu zwei anstrengenden Wochen, in denen fünf Teams zwei Aufsteiger in die Bezirksliga ausspielen.

SCO mit starker Abwehr, HSC mit starkem Sturm

Schon am zweiten Spieltag der Runde hat der SVZ sein zweiten Heimspiel, am Dienstag, 19. Juni, ist der SC Obersprockhövel aus dem Kreis Hagen zu Gast im Zweckeler Käfig. Der SCO kommt mit der Empfehlung von 19 Siegen aus 22 Spielen und nur 15 Gegentoren – das wird ein hartes Stück Arbeit für den Zweckeler Angriff. Nach den zwei Heimspielen zum Auftakt fällt die Entscheidung über den Aufstieg dann auswärts.

Zunächst geht es am Samstag, 23. Juni, zum SV Wacker Obercastrop, der sich im Kreis Herne durchgesetzt hat. Unter der Woche (vierte Runde) hat der SVZ dann spielfrei. Spätestens am letzten Spieltag gibt es dann Klarheit über Aufstieg oder Nichtaufstieg, wenn Zweckel am 30. Juni beim Holzwickeder SC antritt, der in dieser Saison 135 Tore geschossen hat. Der Weg in die Bezirksliga wird für den SV Zweckel kein leichter sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik