Fußball Bezirksliga

SV Zweckel angelt sich Defensivallrounder aus der Landesliga

Er ist neu beim SV Zweckel: Gökhan Avci spielte zuletzt für den Landesligisten Firtinaspor Herne.

Er ist neu beim SV Zweckel: Gökhan Avci spielte zuletzt für den Landesligisten Firtinaspor Herne.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Fußball-Bezirksligist SV Zweckel hat zwei weitere Spieler verpflichtet. Einer von ihnen ist ein Defensivallrounder mit Landesliga-Erfahrung.

Der SV Zweckel meldet zwei weitere Zugänge für die Bezirksliga-Saison 2020/2021. Einer von ihnen ist laut Trainer Guido Naumann ein Defensivallrounder mit jeder Menge Landesliga-Erfahrung.

Dabei handelt es sich um Gökhan Avci. Er wechselt von Firtinaspor Herne an die Dorstener Straße in den Gladbecker Norden. „Gökhan“, sagt Naumann, „ist ein erfahrener Mann, der hinten praktisch auf jeder Position eingesetzt werden kann.“ In den vergangenen Jahren gehörte Avci stets zum Kader der Firtina-Landesligamannschaft, in der Saison 2017/2018 kam er aber auch in der Zweitvertretung in der Kreisliga A zum Zuge.

Marcel Lachmanski wechselt zum SV Zweckel

Apropos Kreisliga A. Der zweite Spieler, den der SV Zweckel jetzt an sich gebunden hat, Marcel Lachmanski, hat für Dostlukspor Bottrop, den VfL Grafenwald und Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck in der A-Liga gekickt. In der neuen Runde will es der Abwehrmann in Zweckel in der Bezirksliga versuchen.

Nach wie vor nicht fündig geworden sind die Schwarz-Grünen und Guido Naumann auf der Suche nach einem Stürmer. Der Trainer: „Einen Offensiven brauchen wir auf jeden Fall noch. Das Problem ist, dass gute Stürmer natürlich bei allen Vereinen hoch im Kurs stehen.“ Naumann hofft aber weiterhin, einen Angreifer zu finden, der den SVZ verstärkt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben