Schwimmen

SV Gladbeck 13: Erfolgreiche Schwimmer ausgezeichnet

Ehrung für Yannick Plasil: Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter, zeichnete das Talent aus. Rechts: Mario Lobert vom SV 13. Auch die Teilnehmer an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften wurden geehrt.

Ehrung für Yannick Plasil: Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter, zeichnete das Talent aus. Rechts: Mario Lobert vom SV 13. Auch die Teilnehmer an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften wurden geehrt.

Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Erfolgreiche Schwimmer des SV Gladbeck 13 wurden jetzt von Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter, ausgezeichnet. Einer stand im Mittelpunkt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er stand natürlich im Mittelpunkt des Empfangs, zu dem die Schwimmabteilung des SV Gladbeck 13 geladen hatte. Yannick Plasil war schließlich gerade erst aus Kazan zurückgekehrt. Das aktuell größte Talent der 13er hatte in Russland für den Deutschen Schwimm-Verband an den Junioren-Europameisterschaften teilgenommen.

Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter, zeichnete in Vertretung von Bürgermeister Ulrich Roland den erfolgreichen Schwimmer aus. Ein kleines Präsent überreichte der Sportdezernent Plasil außerdem.

Yannick Plasil erreicht bei der Junioren-EM Semifinale über 200 m Schmetterling

Bei der EM war Yannick Plasil über 200 Meter Schmetterling in das Semifinale eingezogen. Am Ende stand für den Gladbecker der 15. Platz. Außerdem durfte er in Russland noch über 100 Meter Schmetterling ran.

Rainer Weichelt ehrte aber nicht nur Yannick Plasil, sondern auch dessen elf Teamkollegen, die Ende Mai/Anfang Juni an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin teilgenommen haben. Dabei handelte es sich um Plasil, der über 200 Meter Lagen Silber gewann, Lukas Weßeler, Yannick Stanglow, Niko Frese, Jonathan Itjeshorst, Niklas Janik, Naomi-Grace Lipka, Hannah Buttler, Maja Brune, Bianca Brune, Anne Tielsch und Vianne D’Amico.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben