Handball

Spielverlegung: VfL Gladbeck und Möllbergen sind sich einig

Ein Bild aus der vergangenen Saison: Es zeigt Fynn Blißenbach vom VfL Gladbeck im Spiel gegen den TuS Möllbergen. Die Neuauflage am Samstag, 24. Oktober, ist nun verlegt worden.

Ein Bild aus der vergangenen Saison: Es zeigt Fynn Blißenbach vom VfL Gladbeck im Spiel gegen den TuS Möllbergen. Die Neuauflage am Samstag, 24. Oktober, ist nun verlegt worden.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Das Oberliga-Handballspiel zwischen dem VfL Gladbeck und TuS Möllbergen wird verlegt. Grund ist die Coronalage. Das sagt VfL-Handballchef Deffte.

Das Handballspiel in der Oberliga Westfalen zwischen dem VfL Gladbeck und dem TuS Möllbergen am Samstag, 24. Oktober, wird verlegt. Darauf einigten sich am Mittwoch (21. Oktober) die Verantwortlichen der beiden Vereine. „Die Vernunft“, sagt VfL-Handballchef Tim Deffte, „muss über allem stehen.“

Gladbeck und der Kreis Recklinghausen sind Risikogebiet

Auch wenn sich die Corona-Lage in Gladbeck zuletzt ein klein wenig entspannt hat, sind Stadt und auch der Kreis Recklinghausen weiterhin Risikogebiet. Macht es angesichts dessen Sinn, Handball zu spielen? Diese Frage haben sowohl der VfL Gladbeck als auch der TuS Möllbergen jetzt mit einem klaren Nein beantwortet.

„Möllbergen und wir ticken in dieser Frage glücklicherweise gleich“, so Tim Deffte, der unter anderem mit TuS-Trainer Andre Torge telefonisch in Kontakt stand. Wann das Spiel nun nachgeholt wird, steht derzeit noch nicht fest.

Bereits das Spiel des VfL Gladbeck in Harsewinkel ist verlegt worden

Die aktuelle Situation belasten Tim Deffte und die VfLer wie nie. Das jedenfalls sagt der Handball-Chef der Roten: „Selbst Abstiegskampf ist nicht so schlimm. Das hast du ja am nächsten Wochenende wieder die Möglichkeit, in einem Spiel Punkte zu holen. Momentan weiß man jedoch nicht einmal, was morgen ist.“ Das sei extrem frustrierend.

Bekanntlich ist bereits das Spiel des VfL Gladbeck bei Aufsteiger TSG Harsewinkel verlegt worden, weil unmittelbar nach der Gladbecker Auftaktpartie gegen den VfL Eintracht Hagen II ein Hagener Akteur positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Aktuelle Nachrichten und Berichte zum Handball in Gladbeck:

Alle aktuellen Bilder und Artikel zum Sport in Gladbeck finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben