Kanusport

Kanu-Club Gladbeck lädt am 1. Mai zu einem Erlebnistag

Der Kanu-Club Gladbeck lädt am 1. Mai zu einem Erlebnistag nach Dorsten ein.

Der Kanu-Club Gladbeck lädt am 1. Mai zu einem Erlebnistag nach Dorsten ein.

Foto: Danielzik

Gladbeck/Dorsten.   Der Kanu-Club Gladbeck öffnet am 1. Mai seine Pforten zu einem Erlebnistag an der Fährstraße 53 in Dorsten. Den Gästen wird einiges geboten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Kanu-Club Gladbeck öffnet am Mittwoch, 1. Mai, seine Pforten zu einem Erlebnistag am Bootshaus an der Fährstraße 53 in Dorsten. Wer sich für den Kanusport und den Verein interessiert, ist beim KCG am Tag der Arbeit willkommen. Los geht’s um 11 Uhr.

Bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Gegrilltem können die Besucher nicht nur viele Informationen über die Aktivitäten wie Standup-Paddling, Fahrrad-Touren, Wanderausflüge oder Gymnastik-Treffs sammeln, sondern auch einen Praxistest machen und beim „Schnupperpaddeln“ mitmachen.

Verein organisiert regelmäßig Musikabende

Das Ganze, heißt es in der Einladung des KC Gladbeck, finde in entspannter Atmosphäre statt - und zwar bei hausgemachter Live-Musik. Eine weitere Seite des Vereins, denn dessen musikbegeisterte Mitglieder organisieren regelmäßig Musikabende.

Der Tag der offenen Tür beim Kanu-Club Gladbeck bietet also für alle Interessierten aus dem Umkreis eine Gelegenheit, das Bootshaus in Dorsten mit seinem kleinen anliegenden Campingplatz und die Vereinsmitglieder kennenzulernen oder einfach den Mai-Spaziergang oder die Fahrrad-Tour mit einem Schnupper-Besuch am Idyllisch an der Lippe und Kanal liegende Bootshaus ausklingen zu lassen.

Info: https://www.kanu.de/Vereine-53326.html

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben