Gladbeck-Süd Open locken über 200 Tischtennisspieler

Die Gladbeck-Süd Open der DJK TTG Gladbeck-Süd locken am kommenden Wochenende (29. und 30. April) Tischtennisspieler aus ganz Deutschland in die große Sporthalle der Erich-Kästner-Schule, Kortenkamp 1. Das Turnier beginnt am Samstag, um 9 Uhr, und endet am Sonntag, um 20 Uhr. Gespielt wird in sämtlichen Herren-, Damen-, Jugend- und Schülerklassen. Für den Nachwuchs gibt es Sachpreise zu gewinnen, die Erwachsenen spielen um Geldpreise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gladbeck-Süd Open der DJK TTG Gladbeck-Süd locken am kommenden Wochenende (29. und 30. April) Tischtennisspieler aus ganz Deutschland in die große Sporthalle der Erich-Kästner-Schule, Kortenkamp 1. Das Turnier beginnt am Samstag, um 9 Uhr, und endet am Sonntag, um 20 Uhr. Gespielt wird in sämtlichen Herren-, Damen-, Jugend- und Schülerklassen. Für den Nachwuchs gibt es Sachpreise zu gewinnen, die Erwachsenen spielen um Geldpreise.

„Bisher haben wir schon 202 Meldungen. Auch am Turniertag können sich noch Spieler anmelden, so dass ich davon ausgehe, dass wieder rund 300 Spieler mit dabei sind“, sagt Torsten Rose von der TTG. Aktive aller Leistungsklassen haben ihr Kommen angekündigt, die am höchsten spielenden Aktiven schlagen in der NRW-Liga auf. Im Vergleich zu den vorherigen Jahren können in diesem Jahr auch Spieler außerhalb Nordrhein-Westfalens an dem Turnier teilnehmen. „Wir haben die Teilnahme bewusst geöffnet“, sagt Rose.

Das Turnier eröffnen werden im Übrigen die A-Schülerinnen und Schüler, die bereits um 9 Uhr an die Platten gehen. Damit an den langen Turniertagen kein Magen leer bleibt, sorgen die Verantwortlichen auch für die entsprechende Verpflegung. Zum Abschluss der Turniertage werden am Sonntag, ab 15 Uhr, die Damen spielen. Alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.ttg-gladbeck-sued.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik