FLVW und FVN sind sich einig

Nicht nur der reguläre Spielbetrieb im Fußball ruht im westfälischen Verbandsgebiet. Auch Freundschaftsspiele, Spielrunden und Turniere in der Halle wie auf dem Feld werden zunächst bis zum 19. April ausgesetzt.

In den vergangenen 48 Stunden hat sich die Anzahl der Vereine, die große Sorgen hatten und um Spielverlegungen baten, dramatisch erhöht“, begründete FVN-Präsident Peter Frymuth am Freitag die Entscheidung.