Tischtennis

Die DJK TTG Gladbeck-Süd meldet gleich vier neue Spieler

Torsten Rose lotste drei neue Spieler zur Ersten der DJK TTG Gladbeck-Süd.

Torsten Rose lotste drei neue Spieler zur Ersten der DJK TTG Gladbeck-Süd.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Die DJK TTG Gladbeck-Süd meldet zur neuen Tischtennis-Saison gleich vier Zugänge. Ein Trio verstärkt die erste Herren-Mannschaft der Braucker.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die DJK TTG Gladbeck-Süd meldet zur neuen Tischtennis-Saison vier Zugänge. Der ersten Herren-Mannschaft der Braucker, die in der Bezirksliga um Punkte spielt, haben sich alleine drei neue Spieler angeschlossen.

Dabei handelt es sich um Andre Mallach, Thorsten Mallach und Klaus Goldbeck, die zuletzt allesamt für die DJK Germania Lenkerbeck aktiv waren. Torsten Rose, Mannschaftsführer der ersten Süd-Herren, hatte sich zuvor intensiv um das Trio bemüht. Der bisher vereinslose Oliver Schankat, der früher einmal für die DJK Germania Gladbeck spielte, soll das vierte Männerteam der Braucker verstärken.

DJK TTG Gladbeck-Süd meldet seine Frauenmannschaft vom Spielbetrieb ab

Insgesamt geht die DJK TTG Gladbeck-Süd mit neun Teams in die neue Saison. Neben vier Herrenmannschaften (Bezirks-, Kreisliga, 1. und 2. Kreisklasse) schicken die Braucker vier Formationen im Nachwuchs (Jugend, Schüler) an den Start. Die Damenmannschaft musste indes infolge beruflicher Verpflichtungen einiger Spielerinnen zurückgezogen werden. Die Frauen sind aber weiter für Süd aktiv und in den anderen Mannschaften gemeldet. Neu hinzu kommt noch eine Mannschaft in der Senioren-40-Kreisliga.

Die Saison 2019/2020 beginnt am 30./31. August, die erste Herrenmannschaft der DJK TTG Gladbeck-Süd stellt sich am ersten Spieltag bei Westfalia Gemen vor (31. August).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben