Fußball

BV Rentfort denkt noch nicht ans Derby gegen Zweckel

Lennart Dickmann (li.) meldet sich beim BV Rentfort zurück.

Lennart Dickmann (li.) meldet sich beim BV Rentfort zurück.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Der BV Rentfort empfängt Schlusslicht SV Horst 08 II. Auch wenn die Gladbecker klar favorisiert sind, denkt noch niemand von ihnen ans Derby.

Der BV Rentfort möchte nach dem Unentschieden in den Vorwochen endlich wieder dreifach punkten. Beim jüngsten Sommerkick in Castrop fehlte den Gladbeckern eine vernünftige Einstellung. Das soll sich im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Horst-Emscher II nicht wiederholen.

„Die Einstellung in dieser Woche hat gepasst, die wollen wir jetzt auch mit in die Partie nehmen“, sagt Rentforts Trainer Marcel Lehmann. Allerdings ist ihm bewusst, dass seine Mannschaft nur verlieren kann. Denn gegen die punktlosen Gelsenkirchener ist ein Sieg fest eingeplant und wird auch dringend benötigt, um den fünften Platz in der Tabelle zu verteidigen.

Horst-Emscher 08 II hat noch keinen Punkt geholt

Dass seine Mannschaft die Partie nicht zu locker angehen sollte, zeigt das Spiel gegen die Horster aus der Vorsaison: Da entführte die Zweitvertretung von 08 beim 3:1 Sieg drei Punkte von der Hegestraße. „Es ist eine Herausforderung für uns, weil alle ein Sieg erwarten. Aber wir nehmen sie gerne an“, so Lehmann.

Bei den Gästen sieht es mau aus. Nach null Punkten aus sechs Spielen und satten 27 Gegentoren wird der Tabellenletzte nicht mit Selbstvertrauen in die Partie gehen. Doch sicherlich werden sich die Gelsenkirchener auch an den 3:1 Sieg im März erinnern und aus diesem Spiel etwas Positives ziehen. Neben der schwächsten Defensive der Liga haben die Horster auch die zweitschwächste Offensive der Liga. Lediglich sechs Tore konnten sie bisher erzielen.

BV Rentfort plagen einige personelle Probleme

Ungeachtet dessen sollten die Gladbecker auf einen Spieler aufpassen: Angreifer Hakan Okumus erzielte mit drei Treffern die Hälfte aller Horster Tore und ist sicherlich der gefährlichste Spieler der 08er. Auf der Gegenseite hat der beste Torjäger Maurice Schmidt ebenfalls drei Tore erzielt. Doch auf die Dienste des Stürmers müssen die Gladbecker am Wochenende verletzungsbedingt verzichten.

Generell plagen die Schwarz-Weißen personelle Probleme. Neben Schmidt fallen in der Offensive Phillip Potratz, Dominik Stukator und Tobias Discher aus. Doch nicht nur in der vordersten Reihe fehlt das Personal, sondern auch in der Innenverteidigung. Zu dem gesperrten Patrick Draxler fallen in Tim Heer und Philipp Schulte im Walde zwei weitere Akteure für das Abwehrzentrum aus. Dazu wird auch Torhüter Martin Kyas urlaubsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Allerdings steht in Justin Kirstein ein gleichwertiger Ersatz parat.

Der BV Rentfort denkt noch nicht ans Derby gegen Zweckel

„Wir sind personell etwas gebeutelt. Zum Glück kommen ein paar Spieler wieder zurück“, sagt der Rentforter Coach. Damit spielt Lehmann unter anderem auf Lennart Dickmann an. Der Mittelfeldspieler kommt nach einer gut einmonatigen Verletzung wieder zurück in den Kader. Außerdem ist Jesse Hajder wieder dabei.

Damit sieht der Rentforter Trainer seine Elf für die Partie gut aufgestellt und hat nur ein Ziel vor Augen: „Wir denken noch nicht an die nächste Woche und das Derby, sondern konzentrieren uns voll auf Horst-Emscher. Wir wollen ein Erfolgserlebnis“, so Lehmann.

Anstoß: Sonntag, 22. September, 15 Uhr, Hegestraße.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben