Freizeitsport

Beachanlage im Gladbecker Nordpark öffnet am 20. April

Die Beachanlage im Nordpark ist ab dem 20. April wieder geöffnet.

Die Beachanlage im Nordpark ist ab dem 20. April wieder geöffnet.

Foto: Michael Korte

Gladbeck.   Die Stadt Gladbeck öffnet am Samstag, 20. April, 9 Uhr, die Beachanlage im Nordpark. Auf den Plätzen kann nicht nur Volleyball gespielt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Wetterfrösche prognostizieren ein schönes Osterwochenende. Temperaturen von mehr als 20 Grad und viel Sonnenschein werden erwartet - angesichts dieser Aussichten öffnet das Sportamt der Stadt Gladbeck mit seinen Kooperationspartnern Schwarz-Gelb Preußen und dem ZBG die Beachanlage im Nordpark am Samstag, 20. April.

Auf Feldern kann nicht nur Volleyball gespielt werden

Das teilte Sportamtsleiter Dieter Bugdoll der WAZ mit. „Die Anlage wird am Samstag um neun Uhr geöffnet“, so Bugdoll. Gespielt werden kann auf vier Feldern Volleyball, Handball und Fußball. Der Sportamtsleiter wies darauf hin, dass die Anlage wegen der Bauarbeiten am Heisenberg-Gymnasium nur über den Nordpark erreicht werden kann.

Während der Saison (voraussichtlich bis September/Oktober) ist das Sportareal von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (maximal 21 Uhr) bespielbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben