Dartsport

1. Zweckler Dartverein muss den ersten Rückschlag verkraften

Christian Kulik sicherte dem 1. Zweckler Dartverein in Dortmund den Sieg im Teamgame und damit zumindest zwei der drei möglichen Punkte.

Christian Kulik sicherte dem 1. Zweckler Dartverein in Dortmund den Sieg im Teamgame und damit zumindest zwei der drei möglichen Punkte.

Foto: Michael Korte / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Für den 1. Zweckler Dartverein gab es den ersten Dämpfer. Die Gladbecker gewannen in Dortmund nur im Teamgame - dank eines Einwechselspielers.

Doppelspieltag beim 1. Zweckler Dartverein: Für die erste Mannschaft standen zwei Spiele auf dem Programm. Gegen den Tabellenletzten „Dream Team Hervest“ gewann das Team von Kapitän Steven Marckowiak 16:4. Sehr viel spannender war das Match beim 1. RDC DO-Wickede.

1. Zweckler Dartverein gewinnt gegen den Tabellenletzten deutlich

1. Zweckler Dartverein – Dream Team Hervest 16:4. „Wir haben die Nerven behalten, einige Spiele gingen echt sehr knapp aus“, resümierte Marckowiak. Zur Pause führten die Gladbecker bereits mit 8:2. Christian Kulik kam dann für Christian Breuing - und mit Hilfe von Kulik gewannen die Zweckeler mit 16:4.

„Das war vielleicht ein bisschen hoch, aber dennoch verdient, wenn man sich unsere Bestleistungen anschaut“, so der Kapitän, dem fünf 180er-Würfe gelangen.

Christian Kulik macht den Sieg für den 1. Zweckler Dartverein perfekt

1.RDC DO-Wickede – 1. Zweckler Dartverein 10:11. Nach fünf Siegen in Folge folgte der erste Dämpfer im Kampf um den Aufstieg der Bezirksliga-Oberliga. Beim 1. RDC DO-Wickede gewannen die Gladbecker nämlich nach einem 10:10-Unentschieden zwar das Entscheidungsspiel, nahmen dadurch allerdings nur zwei der drei möglichen Punkte mit.

„Von Anfang an war es klar, dass das kein einfaches Spiel werden würde“, stellte Marckowiak fest. Für das Teamgame wurde Christian Kulik eingewechselt, der den Sieg schließlich perfekt machte.

Mehr aktuelle Sportnachrichten aus Gladbeck:

Alle aktuellen Bilder und Artikel zum Sport in Gladbeck finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben