Turnen

Vier Medaillen für TV Westfalia Buer-Mädchen

Die Mädchen von Westfalia 1884 Buer präsentieren ihre Medaillen: Von links Eli Lang Anastasia Richter Romy Dietrich Pauline Dyczka.

Die Mädchen von Westfalia 1884 Buer präsentieren ihre Medaillen: Von links Eli Lang Anastasia Richter Romy Dietrich Pauline Dyczka.

Foto: Foto: SK

Gelsenkirchen.  Auch beim Turnen spielt der Nachwuchs eine große Rolle. Bei Westfalia 1884 Buer herrscht große Freude über die Leistungen von vier Turnerinnen.

Schöner Erfolg für die jungen Turnerinnen des TV Westfalia Buer. Beim Anfängerwettkampf in Erle für Turnerinnen der Jahrgänge 2010 bis 2013 erturnten sich Eli Lang (44,80 Punkte/1.Platz), Anastasia Richter (48,90 Punkte/1.Platz), Romy Dietrich (47,80 Punkte/2.Platz) und Pauline Dyczka (50,40 Punkte/3.Platz) Medaillen. „Wir freuen uns über die guten Platzierungen, die wir als Bestätigung für die hervorragende Trainingsarbeit unserer Übungsleiterin Steffi Haupt werten. Sie hat hier in den vergangenen Jahren eine Menge aufgebaut“, sagt der stellvertretende TV-Vorsitzende Rainer Stark. Bei den Bueranern geht es mit Mutter/Kind-Turnen los, danach folgen Sichtungen und das Einteilen in Minigruppen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben