Tischtennis

Turnerbund Beckhausen verpasst wichtige Punkte

Mike Theißen gewann ein Einzel im Spiel des TB Beckhausen beim TuS 08 Rheinberg.

Mike Theißen gewann ein Einzel im Spiel des TB Beckhausen beim TuS 08 Rheinberg.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Duisburg.   Im Gastspiel beim TuS Rheinberg lief für NRW-Ligist TB Beckhausen nicht viel zusammen. Und so setzte es beim Tabellensiebten eine 2:9-Niederlage.

Im Gastspiel beim TuS 08 Rheinberg lief für Tischtennis-NRW-Ligist TB Beckhausen nicht viel zusammen. Und so setzte es beim Tabellensiebten eine 2:9-Niederlage, durch die der Turnerbund wichtige Punkte im Abstiegskampf verpasste.

Den Beckhausenern stand bis auf Thorsten Wrobel die gesamte Stammbesetzung zur Verfügung. Also durften sie sich durchaus Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden machen. Einen ersten Dämpfer gab es aber bereits in den Doppeln. Nachdem Udo Lindemann und Marius Mann ihre Partie gegen Rheinbergs Spitzenpaarung souverän mit 3:0 gewonnen hatten, verloren die beiden anderen TBB-Formationen ihre Spiele jeweils im fünften Satz. Aber auch in den Einzeln lief es nicht besser. Nach Udo Lindemanns 1:3-Niederlage konnte sich Mike Theißen zwar gegen Rheinbergs Nummer zwei, den Bueraner Damian Ciuberek, sicher mit 3:0 durchsetzen. Danach zogen die Gastgeber jedoch auf 6:2 davon. Eine Wende war noch möglich, aber erneut gingen zwei Partien im Entscheidungssatz verloren.

Beckhausen bleibt nach der Niederlage auf Platz zehn. Der Elfte ist aber bis auf einen Punkt herangerückt. Zwar ist der rettenden achte Rang nur einen Zähler entfernt. Das Restprogramm spricht aber nicht unbedingt für Beckhausen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben