Fußball

SSV Buer empfängt Adler Feldmark

Jan Trampe (rotes Trikot) und die SSV Buer wollen mit einem Sieg gegen Adler Feldmark ins Kreispokal-Halbfinale einziehen.

Jan Trampe (rotes Trikot) und die SSV Buer wollen mit einem Sieg gegen Adler Feldmark ins Kreispokal-Halbfinale einziehen.

Foto: Heinrich Jung

Gelsenkirchen.   YEG Hassel und Horst 08 haben bereits vor einer Woche das Halbfinale im Fußball-Kreispokal erreicht. Am Dienstag möchte SSV Buer nachziehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die beiden Westfalenligisten YEG Hassel und der SV Horst 08 haben bereits am Mittwoch vor einer Woche das Halbfinale im Fußball-Kreispokal erreicht. An diesem Dienstag möchte Landesligist SSV Buer nachziehen. Die Rothosen empfangen Adler Feldmark aus der Kreisliga A. Anstoß ist um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Löchterheide.

Diese Partie gab es im Pokal zuletzt am 7. Oktober 2014. Die Feldmarker, damals noch von Sven Talhorst trainiert, gewannen ziemlich überraschend nach zwei Toren von Christopher Jolitz mit 2:1. Adlers aktueller Coach Dirk Hennig rechnet sich trotz des Zwei-Klassen-Unterschieds auch diesmal etwas aus. „Die Bueraner kochen auch nur mit Wasser“, sagt er. „Wir wollen keinen Ausflug machen, sondern kämpfen und unsere Chance suchen.“

Dirk Hennig ärgert sich immer noch über die 0:1-Heimniederlage vom Sonntag gegen Teutonia Schalke. Sein Team verpasste dadurch den Sprung an die Tabellenspitze in der Staffel 2 der Kreisliga A. Die SSV Buer hatte eine angenehmere Einstimmung auf das Pokalspiel. Sie gewann gegen den TuS Wiescherhöfen mit 4:1 und rückte in der Landesliga auf Rang sieben vor.

Trainer Rüdiger Kürschners wird gegen Feldmark nicht seine beste Formation aufbieten. „Wir haben ein so straffes Programm. Einige Spieler brauchen auch mal eine Pause“, sagt er. „Ich werde deshalb auch Jungs einsetzen, die zuletzt weniger gespielt haben.“ Ramadan Ibrahim sitzt die zweite Partie seiner vier Spiele dauernden Rot-Sperre ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben