Schalke

Schalkes Wagner freut sich auf Wiedersehen mit Fährmann

Hier noch mit dem S04-Emblem, am Freitag aber der Gegner von Schalke: Ralf Fährmann.

Hier noch mit dem S04-Emblem, am Freitag aber der Gegner von Schalke: Ralf Fährmann.

Foto: firo/Sebastian El-Saqqa / firo Sportphoto

Gelsenkirchen.  Zwei Wochen nach seinem Wechsel zu Norwich City trifft der langjährige Schalke-Torwart Ralf Fährmann am Freitag im Testspiel auf seinen Ex-Klub.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das vierte Schalker Testspiel dieser Saisonvorbereitung an diesem Freitag (18.30 Uhr) in Lotte gegen Norwich City steht ganz im Zeichen von Ralf Fährmann: Der langjährige S04-Torwart war vor zwei Wochen auf die Insel gewechselt, wo der deutsche Trainer Daniel Farke mit Norwich in die Premier League aufgestiegen ist und sein Team mit dem erfahrenen S04-Torwart verstärkt hat.

Trainingslager in Deutschland

Norwich absolviert gerade in Deutschland ein Trainingslager und spielt heute gegen Schalke – eine kuriose Konstellation. Auch für Schalkes Trainer David Wagner: „Es wird sicher ein eigenartiges Gefühl sein, für alle Beteiligten. Ich freue mich sehr, ihn so schnell wiederzusehen und bin neugierig zu erfahren, wie ihm die erste Zeit bei Norwich gefallen hat“, sagt Wagner im Kicker über das Treffen mit Fährmann.

Für Schalke ist es das vierte Testspiel in diesem Sommer. Zuvor hatte es drei Spiele gegen RW Oberhausen (3:1), eine Bottroper Stadtauswahl (20:1) und die SG Wattenscheid 09 (2:2) gegeben. (MH)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben