U-17-Bundesliga

Schalkes Fahrenhorst: „Das war das schlechteste Saisonspiel“

Total unzufrieden: Schalkes U-17-Trainer Frank Fahrenhorst sah eine 0:3-Niederlage seines Teams gegen den 1. FC Köln.

Total unzufrieden: Schalkes U-17-Trainer Frank Fahrenhorst sah eine 0:3-Niederlage seines Teams gegen den 1. FC Köln.

Foto: Thorsten Tillmann

Gelsenkirchen.  Die Schalker U 17 unterliegt dem 1. FC Köln mit 0:3 und liegt schon acht Punkte hinter Dortmund und sieben hinter den zweitplatzieren Kölnern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach ihrer zweiten Saisonniederlage sind die U-17-Fußballer des FC Schalke 04 erst einmal in der Bedeutungslosigkeit der B-Junioren-Bundesliga verschwunden. Die Konsequenz des 0:3 (0:1) gegen den amtierenden Deutschen U-17-Meister 1. FC Köln ist, dass das Team von Trainer Frank Fahrenhorst nach sechs Partien auf Rang sechs mit acht Punkten schon acht Zähler hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund und sieben hinter den zweitplatzierten Kölnern liegt.

„Das war heute das schlechteste Spiel in dieser Saison von uns“, sagte Frank Fahrenhorst im Gespräch mit knappenschmiede.de „Wir haben den Kölnern in der ersten Halbzeit zu viel Raum gelassen, sie haben so gut wie jeden Zweikampf gewonnen und viele Laufduelle für sich entschieden.“

Maximilian Schmidt trifft zweimal für den 1. FC Köln

Der Geißbock-Nachwuchs präsentierte sich sehr bissig und kam dank Maximilian Schmid schon nach 17 Minuten zur 1:0-Führung, nachdem Schalkes Keeper Luis Lungwitz zu früh herausgeeilt war. „Das erste Gegentor fiel zu leicht. So gibt man den Gegnern natürlich Futter und Auftrieb – davon konnten wir uns in der ersten Hälfte nicht erholen“, sagte Frank Fahrenhorst, der bis zum Pausenpfiff noch einige brenzlige Situation sah, die seine Mannschaft überstehen musste.

Nach dem Wechsel wurde es nicht besser. „Fußballerisch war das von uns zu hektisch“, sagte Frank Fahrenhorst. „Köln hat hingegen unter Druck gute Lösungen gefunden. Insgesamt können wir uns nicht beschweren. Die Kölner haben verdient gewonnen und waren die bessere Mannschaft.“ Carlo Kettig traf in der 57. Minute zum 2:0 und Maximilian Schmid mit seinem zweiten Tor in der 75. Minute zum 3:.0.

Weiter geht’s am 22. September bei der SG Unterrath

Weiter geht es für die Schalker B-Junioren am Sonntag in einer Woche (22. September). Dann gastieren sie beim Tabellenachten SG Unterrath, der einen Punkt weniger hat. Anpfiff der Partie wird um 11 Uhr sein.

Tore: 0:1 Maximilian Schmid (17.), 0:2 Carlo Kettig (57.), Maximilian 0:3 Schmid (75.).

FC Schalke 04: Lungwitz - Walter (41. Özgen), Aliu, Maurer, Guzy - Shubin (74. Weichert) - Anubodem, Cabrera (51. Musić ), Köster (78. Sané), Kowalski (41. J. Mfundu) – Kojic.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben