Knappenschmiede

DFB setzt Paderborn und Köln ab, Schalke darf aber hoffen

Pause: Die Partie von Elias Kurt und den A-Junioren des FC Schalke 04 ist wie der gesamte Spieltag abgesetzt worden.

Pause: Die Partie von Elias Kurt und den A-Junioren des FC Schalke 04 ist wie der gesamte Spieltag abgesetzt worden.

Foto: Thorsten Tillmann

Frankfurt.  Walter Fricke, Chef des DFB-Jugendausschusses: „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, uns aber für eine Aussetzung entschieden.“

Eigentlich hätten die U-19- und die U-17-Fußballer des FC Schalke 04 am Samstag Bundesliga-Spiele absolvieren müssen. Die A-Junioren von Trainer Norbert Elgert wären ab 11 Uhr im Schatten der Veltins-Arena auf den SC Paderborn 07 getroffen und die B-Junioren von dem zurzeit verantwortlichen Co-Trainer Jörg Behnert, weil Chefcoach Onur Cinel momentan bekanntlich bei den Profis der Königsblauen arbeitet, ab 13 Uhr an der Scholvener Baulandstraße auf den 1. FC Köln.

Am Donnerstagabend aber hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) erklärt, sowohl in der A-Junioren- als auch in der B-Junioren-Bundesliga den kompletten Spieltag des kommenden Wochenendes abzusagen. Allerdings heißt dies nicht zwingend, dass die Saison wie bei den Amateuren bis zum Ende des Monats November ausgesetzt wird.

Walter Fricke: „Wir möchten auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen“

„In Abstimmung zwischen dem Vorsitzenden des DFB-Jugendausschusses, Walter Fricke, den ehrenamtlichen Staffelleitern und der DFB-Spielleitung wurde entschieden, dass der kommende Spieltag in den A- und B-Junioren-Bundesligen ausgesetzt wird“, ist auf der Internet-Seite des DFB zu lesen. „Damit orientiert sich der DFB an den Beschlüssen der Bund-Länder-Zusammenkunft vom Mittwoch, 28. Oktober, und den Empfehlungen, diese möglichst schnell umzusetzen, um die Covid-19-Pandemie einzudämmen.“

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, uns aber aufgrund der aktuellen Verfügungslage für eine Aussetzung entschieden“, sagt Walter Fricke. „Die Vereine haben wir in den Prozess per Umfrage und Videokonferenz miteinbezogen. Natürlich würden wir unseren Spielern gerne die Möglichkeit geben, sich weiterhin auf dem Platz miteinander zu messen und sich so bestmöglich zu entwickeln. Aber wir möchten als Sportverband auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und ein gutes Vorbild für die Spieler und Vereine abgeben.“

Der Plan sieht für Schalkes U17 das nächste Spiel am Dienstag vor

Der Jugendausschuss des DFB wird nun in den kommenden Tagen über den Umgang mit den Beschlüssen hinsichtlich des weiteren Spielbetriebes der Junioren-Bundesligen im November beraten. „Eine abschließende Entscheidung“, heißt es auf dfb.de, „trifft das DFB-Präsidium Anfang kommender Woche.“

Für die B-Junioren des FC Schalke 04 ist die Entscheidung insofern dringlich, als das nächste Bundesliga-Meisterschaftsspiel gegen den VfL Bochum schon für den kommenden Dienstag (3. November, 19 Uhr) angesetzt ist. Der nächste Termin für die königsblauen A-Junioren ist der 8. November (Sonntag, 11 Uhr). Für diesen Tag steht das Spiel beim SC Fortuna Köln im Plan. (AHa)

Mehr aktuelle Artikel zur Schalker Knappenschmiede:

Unsere komplette Berichterstattung zum FC Schalke finden Sie hier

Alle Nachrichten und Bilder zum Sport in Gelsenkirchen und Buer finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben