Fußball-Landesliga

Oguz Karagüzel wechselt vom SV Horst 08 zur SSV Buer

Oguz Karagüzel (rechts) wechselt  zur SSV Buer. Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services GmbH

Oguz Karagüzel (rechts) wechselt zur SSV Buer. Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services GmbH

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Buer/Horst.  SSV Buer hat einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Vom SV Horst 08 kommt Oguz Karagüzel. Den Horstern schmeckt der Wechsel gar nicht.

Nach Julian Jürgensen, Nico Dziabel, Leonardo Tunjic (alle Erler SV 08), Marvin Sachsenweger (FC/JS Hillerheide), Finn Wortmann (Preußen Münster A-Junioren) und Felix Wittka (eigene A-Junioren) hat die SSV Buer in der Fußball-Landesliga einen weiteren Zugang unter Vertrag gekommen: Oguz Karagüzel. Der 19-Jährige wechselt vom SV Horst 08 an die Löchterheide.

Der junge Stürmer war in der abgelaufenen Saison ein Aktivposten in der Horster A-Junioren. In elf Bezirksliga-Spielen erzielte er 19 Treffer. Zudem kam er viermal in der ersten Herren-Mannschaft in der Westfalenliga zum Einsatz. 08-Trainer Jens Grembowietz hatte Oguz Karagüzel nach dem Abstieg fest für den Neuaufbau in der Landesliga eingeplant. Der Torjäger entschied sich anders. Zum Bedauern der Horster. „Erst kriegt man eine Zusage und kurz danach flattert die Abmeldung ins Haus“, teilte das Horster Vorstandsmitglied Willi Schmalz mit. „Aber so ist das halt. Vor dem Abmeldestichtag 30. Juni zählt kein Wort.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben