Fußball-Landesliga

Oguz Karagüzel und Patrick Sacher trennen sich unentschieden

Oguz Karagüzel erzielte beim 2:2 der SSV Buer gegen den SV Brackel beide Treffer für das Team von Trainer Rüdiger Kürschners.

Oguz Karagüzel erzielte beim 2:2 der SSV Buer gegen den SV Brackel beide Treffer für das Team von Trainer Rüdiger Kürschners.

Foto: Michael Korte

Buer.  Die Landesliga-Fußballer der SSV Buer spielen erstmals in dieser Saison unentschieden. 2:2 gegen den SV Brackel. Oguz Karagüzel trifft zweimal.

Premiere für die SSV Buer, die in der Fußball-Landesliga vor diesem Spieltag sechs Siege und sechs Niederlagen auf dem Konto hatte. An diesem Sonntag kam erstmals ein Unentschieden hinzu. Gegen den zuletzt so starken SV Brackel 06 erreichten die Rothosen ein 2:2. „Ein Ergebnis“, sagte SSV-Trainer Rüdiger Kürschners, „das man über 90 Minuten gesehen absegnen kann. Es war korrekt.“

Die Zuschauer bekamen an der Löchterheide eine Partie zu sehen, die auf einem recht guten Niveau geführt wurde und die man auch als Duell zwischen Oguz Karagüzel und Patrick Sacher bezeichnen könnte. Das waren die beiden einzigen Torschützen der kurzweiligen Begegnung. Oguz Karagüzel brachte seine Bueraner zweimal in Führung, Patrick Sacher konnte zweimal für den Gast aus Dortmund egalisieren.

SSV-Trainer Kürschners sieht beim 2:2 eine Abseitsposition

Bevor Oguz Karagüzel nach Vorarbeit von Jan Trampe und Finn Wortmann das 1:0 für die SSV erzielt hatte, parierte Kevin van Holt zwischen den Pfosten des Gastgebers zweimal glänzend. Später musste aber auch er sich zweimal geschlagen geben. „Wobei das 2:2 aus klarer Abseitsposition fiel“, wie Rüdiger Kürschners meinte. Das war in jener Phase, in der die Brackeler großen Druck aufbauten und sich diesen zweiten, wenn auch umstrittenen Ausgleich redlich verdienten.

Keine zwei Meinungen gab es zuvor, was die Berechtigung des zweiten Tores für die SSV Buer anbetraf. Nach Vorarbeit von Jan Trampe und Niklas Fink netzte Oguz Karagüzel in seiner fast unnachahmlichen Art ein. Kurz vor Schluss hätte der ehemalige Horster beinahe sogar ein drittes Mal getroffen, aber nach Zusammenspiel mit Finn Wortmann zielte er knapp am Tor der Brackeler vorbei.

Tore: 1:0 Oguz Karagüzel (19.), 1:1 Patrick Sacher (45.), 2:1 Oguz Karagüzel (62.), 2:2 Patrick Sacher (71.).

SSV Buer: van Holt, Karagüzel, Jürgensen (72. Treiber), Sell, Krüger, Zoladz, Fink, Trampe (90. Dziabel), Jozek (84. Tunjic), Wortmann, Sachsenweger.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben