Fußball

Michael Krakala & Co fehlen noch viele Tore

Michael Krakala vom SV Hessler 06 hat bisher 21 Saisontreffer auf seinem Konto. Doch im bundesweiten Ranking der 9. Liga liegt er weit hinter der Spitze zurück.

Michael Krakala vom SV Hessler 06 hat bisher 21 Saisontreffer auf seinem Konto. Doch im bundesweiten Ranking der 9. Liga liegt er weit hinter der Spitze zurück.

Foto: Joachim Kleine-Büning / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  In diesem Jahr gibt es erstmals „Die Torjägerkanone für alle“. Doch die Gelsenkirchener Fußballer hinken trotz vieler Treffer im Ranking zurück.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fussball.de und der kicker starteten in Kooperation mit Volkswagen eine besondere Aktion: „Die Torjägerkanone für alle“. In dieser Saison werden bei den Männern erstmals die besten Torjäger von der dritten bis zur elften Liga sowie bei den Frauen die treffsichersten Stürmerinnen bis zur siebten Liga offiziell mit der Torjägerkanone prämiert. Doch die besten Torschützen aus Gelsenkirchener Vereinen sind in ihren jeweiligen Ligen noch meilenweit von der Spitze entfernt.

Der Top-Torjäger der vergangenen Spielzeiten in der Kreisliga A, Michael Krakala vom SV Hessler 06, der auch in dieser Saison die Torjägerliste der Staffel 2 mit 21 Treffern aus elf Spielen anführt, liegt im gesamtdeutschen Ranking der neunten Liga nur auf Platz 141. Es führen die Rangliste Petr Pleva (TV Selb-Plößberg) und Dominik Sommerluksch (TSV 1910 Scherneck) mit jeweils 38 Toren aus 17 Partien an.

Die meisten Treffer eines Gelsenkirchener Vereins hat bisher Miguel Quijada Garrido von Schwarz-Weiß Bülse in der Kreisliga B1 mit 25 (aus 15 Spielen) erzielt. Doch auch er liegt als 91. weit zurück. Bester Schütze der zehnten Liga ist Sven Bugla (Adler Osterfeld) mit 47 Toren aus 14 Partien.

Die beste Platzierung heimischer Stürmer hat Laura Buczkowski vom Landesligisten SSV Buer inne. Mit ihren 16 Treffern aus elf Spielen liegt sie auf Rang 27 der fünften Liga. Führende ist Theresa Burger (SV 1949 Weiersbach) mit 40 Treffern aus nur neun Partien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben