Schalke

Die zweite Schalker Halbzeit gefällt Frank Fahrenhorst nicht

Schalkes Semin Kojic (links) erzielte beim 3:0 gegen Lippstadt seinen dritten Saisontreffer in der B-Junioren-Bundesliga.

Schalkes Semin Kojic (links) erzielte beim 3:0 gegen Lippstadt seinen dritten Saisontreffer in der B-Junioren-Bundesliga.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Gelsenkirchen.  Schalkes U 17 gewinnt ihr Bundesliga-Spiel gegen Lippstadt mit 3:0. Anil Özgen, Moritz Maurer und Semin Kojic treffen gegen den Aufsteiger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die U-17-Fußballer des FC Schalke 04 haben auch ihr zweites Saisonspiel in der B-Junioren-Bundesliga gewonnen. Sechs Tage nach dem 3:1 im Revierderby beim VfL Bochum setzte sich die Mannschaft von Trainer Frank Fahrenhorst mit 3:0 (3:0) gegen Aufsteiger SV Lippstadt 08 durch. Die Treffer für die Königsblauen erzielten Anil Özgen, Moritz Maurer und Semin Kojic, für den es das dritte Saisontor war.

Frank Fahrenhorst veränderte seine Startelf im Vergleich zur Bochum-Partie auf drei Positionen und schenkte unter anderem Anil Özgen und Noah Heim das Vertrauen, die zuletzt beim VfL nach ihren Einwechslungen einen starken Eindruck hinterlassen hatten. Auch der in Bochum später eingewechselte Bogdan Shubin erhielt einen Platz in der Schalker Anfangsformation.

Die Schalker U 17 hat Startschwierigkeiten

100-prozentig zufrieden war Frank Fahrenhorst nach dem Schlusspfiff nicht, vor allem mit den zweiten 40 Minuten nicht. „In der zweiten Hälfte haben wir nicht annähernd das gezeigt, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte der 41-Jährige auf knappenschmiede.de. „Damit bin ich nicht einverstanden. Es ist gut, solche Erkenntnisse mitzunehmen. Die Spieler haben ebenfalls gesehen, was zu tun ist, um in der Startelf in der U-17-Bundesliga zu stehen.“

Den Grundstein für ihren zweiten Saisonsieg hatten die Schalker bereits in der ersten Hälfte gelegt. Frank Fahrenhorst hatte zwar in der ersten Viertelstunde ein paar Schwierigkeiten bei seiner Mannschaft gesehen, weil „wir den Gegner in dieser Phase zu leicht auf die Schulter genommen haben“, wie der Trainer sagte. Dann aber erhöhten die Königsblauen den Druck und kamen folgerichtig zu ihren Treffern.

Revierderby am Mittwoch: Dortmund empfängt Schalke

Weiter geht es für Schalkes U-17-Fußballer bereits am kommenden Mittwoch (21. August). Dann tritt der Tabellenzweite beim Spitzenreiter Borussia Dortmund an. Anstoß wird um 18 Uhr im BVB-Fußballpark Hohenbuschei an der Adi-Preißler-Allee 9 in Brackel sein.

Tore: 1:0 Anil Özgen (17.), 2:0 Moritz Maurer (27.), 3:0 Semin Kojic (30.).

FC Schalke 04 U 17: Lungwitz – Anubodem (41. Walter), Aliu, Maurer, Guzy – Shubin – Heim, Jander (41. Köster), Özgen (54. Cabrera), J. Mfundu (41. Sané) – Kojic (54. Musić ).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben