Fußball-Landesliga

Die SSV Buer sucht noch nach Beständigkeit: Brackel kommt

Gesperrt. Buers Jan Heimerl (rechts) hat in Wattenscheid die Gelb-Rote Karte gesehen.

Gesperrt. Buers Jan Heimerl (rechts) hat in Wattenscheid die Gelb-Rote Karte gesehen.

Foto: Lutz von Staegmann

Buer.  Die Landesliga-Fußballer der SSV Buer treffen auf den SV Brackel 06. „Das wird eine schwierige Aufgabe“, sagt Trainer Rüdiger Kürschners.

Man kann es sich nicht aussuchen, wann man welche Mannschaft zu Gast hat. Die SSV Buer hätte in der Fußball-Landesliga gegen den SV Brackel 06 wohl lieber schon zu Beginn dieser Saison gespielt und nicht erst an diesem Sonntag. Das Team aus Dortmund hatte nach den ersten sechs Spielen als Tabellendrittletzter nur vier Punkte auf dem Konto. Jetzt, sieben Partien danach, sind es 13 mehr. Die Brackeler rangieren damit auf Platz neun.

„Das wird eine schwierige Aufgabe, die wir vor der Brust haben“, sagt Buers Trainer Rüdiger Kürschners. „Auch dir Brackeler haben ein neuformiertes Team.“ Ein Team, das sich immer besser zu finden scheint. Anstoß ist um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Löchterheide. Also dort, wo es zuletzt zwei Siege für die SSV gab.

Jan Heimerl muss wegen seiner Gelb-Roten Karte pausieren

Auswärts lief es zuletzt nicht so gut für den aktuellen Tabellensiebten. Das 2:4 bei der DJK Wattenscheid passte nicht in das positive Bild, das die Rothosen im Oktober abgegeben hatten. „Wir haben dort einige dumme Fehler gemacht“, sagt Rüdiger Kürschners rückblickend. Seine Mannschaft ist noch nicht beständig genug, was aber auch nicht verwundert, denn sie ist bei allem Talent noch sehr jung und unerfahren. Mehrere Spieler haben ihren 20. Geburtstag noch vor sich.

Jan Heimerl hat am vergangenen Sonntag in Wattenscheid die Gelb-Rote Karte gesehen. Er muss also einmal pausieren. Weitere Kurzzeit-Ausfälle hat die SSV nicht zu beklagen. Tim Heinsen befindet sich im Lauftraining, aber es wird noch dauern, bis er sein Debüt im neuen Trikot geben kann.Foto: Martin Möller

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben