FC Schalke 04

Schalke 04 verpflichtet Hoffenheim-Talent Calhanoglu

Verstärkung von der TSG 1899 Hoffenheim: Schalkes U-19-Cheftrainer Norbert Elgert darf sich auf den 17-jährigen Kerim Çalhanoğlu freuen.

Verstärkung von der TSG 1899 Hoffenheim: Schalkes U-19-Cheftrainer Norbert Elgert darf sich auf den 17-jährigen Kerim Çalhanoğlu freuen.

Foto: Mark Bohla

Gelsenkirchen.  Via Instagram verkündet Kerim Calhanoglu seinen Wechsel von der TSG Hoffenheim zum FC Schalke 04. Er soll einen Vierjahresvertrag erhalten haben.

Eine offizielle Bestätigung der beteiligten Vereine fehlt noch. Aber der Spieler selbst hat auf seinem Instagram-Profil seinen Wechsel bestätigt: Kerim Calhanoglu wird zur kommenden Saison von der TSG 1899 Hoffenheim zum FC Schalke 04 gehen und das U-19-Team der Königsblauen verstärken.

„Ich freue mich sehr auf meinen neuen Verein S04“, teilt der 17-Jährige, der vor allem als linker Verteidiger und im linken Mittelfeld spielen kann, via Instagram am Montag mit. Weiter schreibt er dort: „Danke an die TSG Hoffenheim für tolle gemeinsame Jahre.“

Torwart Daniel Rose (16) kommt vom FC Everton

Damit wird Calhanoglu nach Elias Kurt, dem Kapitän der U-17-Mannschaft von Eintracht Frankfurt, das zweite Feldspieler-Mosaiksteinchen des neuen Teams von Schalkes U-19-Cheftrainer Norbert Elgert. Außerdem soll sicher sein, dass der 16-jährige irische Torwart Daniel Rose vom FC Everton – dort ist er zweiter Keeper des U-18-Teams gewesen – zur Knappenschmiede kommen wird und auf Schalke einen Vertrag bis 2025 erhalten soll.

Der Kicker berichtet, dass Calhanoglu, der Cousin des 26-jährigen türkischen Nationalspielers und Profis vom AC Mailand, Hakan Calhanoglu (ehemals Bayer 04 Leverkusen, Hamburger SV und Karlsruher SC), bei den Königsblauen einen Vierjahresvertrag unterschrieben hat.

13 Länderspiele für das deutsche U-17-Nationalteam

Für die deutsche U-17-Nationalmannschaft hat der Deutsch-Türke, der 2016 vom SV Waldhof Mannheim aus seiner Geburtsstadt zur TSG 1899 kam 13 Partien bestritten und dabei einen Treffer erzielt.

In der wegen der Corona-Pandemie abgebrochen Saison der A-Junioren-Bundesligen ist Calhanoglu für die TSG 1899 Hoffenheim 18-mal zum Einsatz gekommen. Dabei sind ihm zwei Treffer gelungen, und er hat vier Tore vorbereitet. In der Tabelle der Staffel Süd/Südwest belegt er mit den Kraichgauern den fünften Tabellenplatz – mit 39 Punkten acht Zähler hinter Spitzenreiter FC Bayern München.

Die A-Junioren des FC Schalke 04 haben die abgebrochene Saison in der Bundesliga-Staffel West als enttäuschende Sechste abgeschlossen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben