Fußball-Kreisliga A

Dede übernimmt den BV Horst-Süd, Isleyen-Brüder gehen

Okan Isleyen (hier im schwarzen Trikot von Horst 08), verlässt den BV Horst-Süd wieder.

Okan Isleyen (hier im schwarzen Trikot von Horst 08), verlässt den BV Horst-Süd wieder.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Horst.  Der Nachfolger von Ibrahim Basatli ist beim BV Horst-Süd gefunden. Auch auf der Spielerseite tut sich etwas, es gibt weitere Abgänge.

Der BV Horst-Süd hat einen namhaften Nachfolger für Ibrahim Basatli gefunden. Selcuk Dede heißt der Mann, der ab der neuen Saison beim in der Fußball-Kreisliga A spielenden Klub in die Rolle des Spielertrainers schlüpft.

Der inzwischen 36 Jahre alte Türke ist in Gelsenkirchen noch aus seiner Zeit in der Knappenschmiede des FC Schalke 04 bekannt. Seinen größten Erfolg im königsblauen Dress feierte Selcuk Dede im Mai 2002, als die Schalker U19 unter Norbert Elgert als Trainer im Stadion an der Alten Försterei in Berlin das Finale des DFB-Juniorenpokals gewann.

Im Endspiel gegen den VfB Stuttgart (5:4 nach Elfmeterschießen) wirkten auch die späteren A-Nationalspieler Mike Hanke und Christian Pander mit.

Nach seiner Juniorenzeit wechselte er zur SG Wattenscheid 09, später zu Preußen Münster, zum SV Zweckel und zu Westfalia Herne. Der Kontakt zu Selcuk Dede kam über einige seiner Arbeitskollegen zustande, die in Reihen des BV Horst-Süd kicken.

Okan und Adnan Isleyen wechseln zu Horst 08

Der Tabellenelfte der zurückliegenden Saison muss künftig nicht nur ohne Ibrahim Basatli auskommen, sondern auch ohne einige weitere Akteure, die den Verein verlassen werden. Die Isleyen-Brüder Okan und Adnan gehen zum SV Horst 08 zurück und nehmen Torhüter Dominik Pietsch mit, Torjäger Justin Lüger stürmt bald für Beckhausen 05 und Hasim Erdogan wechselt zu F.S.M. Gladbeck.

Der Horster Vorsitzende Erich Krause ist zuversichtlich, dass es seinem Klub gelingen wird, annähernd gleichwertigen Ersatz zu finden. Für das dritte Jahr im Kreis-Oberhaus lautet sein Ziel: „Neuaufbau und nicht absteigen.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben